Christoph Links

Christoph Links, geboren 1954, studierte Philosophie und Lateinamerikanistik in Berlin und Leipzig. Er war außenpolitischer Redakteur bei der Berliner Zeitung und wissenschaftlicher Mitarbeiter im Aufbau-Verlag und ist seit 1990 Verleger und Publizist.

Christoph Links: Das Schicksal der DDR-Verlage. Die Privatisierung und ihre Konsequenzen

Cover: Christoph Links. Das Schicksal der DDR-Verlage - Die Privatisierung und ihre Konsequenzen. Ch. Links Verlag, Berlin, 2009.
Ch. Links Verlag, Berlin 2009
Die Verlagslandschaft in Ostdeutschland hat sich seit 1990 radikal verändert. Von den ehemals 78 staatlich lizenzierten Verlagen der DDR existiert in eigenständiger Form nur noch ein Dutzend. Die Zahl…

Christoph Links/Kristina Volke: Zukunft erfinden. Kreative Projekte in Ostdeutschland

Cover: Christoph Links (Hg.) / Kristina Volke (Hg.). Zukunft erfinden - Kreative Projekte in Ostdeutschland. Ch. Links Verlag, Berlin, 2009.
Ch. Links Verlag, Berlin 2009
Im Umgang mit Krisen hat der Osten Erfahrung: Der gesellschaftliche Umbruch nach 1989 brachte nicht nur viele Verbesserungen, sondern auch ungeahnte ökonomische, demografische und soziale Probleme, zu…

Hannes Bahrmann/Christoph Links: Am Ziel vorbei. Die deutsche Einheit - Eine Zwischenbilanz

Cover: Hannes Bahrmann / Christoph Links (Hg.). Am Ziel vorbei - Die deutsche Einheit - Eine Zwischenbilanz. Ch. Links Verlag, Berlin, 2005.
Ch. Links Verlag, Berlin 2005
Von blühenden Landschaften im Osten und einer Angleichung der Lebensverhältnisse im gesamten Deutschland sind wir weit entfernt. Eine selbsttragende Wirtschaft in den neuen Ländern ist nicht in Sicht.…