Buchautor

Christoph Janacs

Christoph Janacs, geboren 1955, lebt und schreibt in Niederalm/Salzburg. Diverse Preise, u. a. Rauriser Förderungspreis (1988), Stefan Zweig-Preis (1992), Prosapreis der Städte Hall und Brixen (1999). Zuletzt veröffentlicht: Brunnennacht .Gedichte (1999), Tras la ceniza / Der Asche entgegen. Gedichte span./dt. (2000), Aztekensommer. Roman (2001).

Christoph Janacs: Der Gesang des Coyoten

Cover
Haymon Verlag, Innsbruck 2002
ISBN 9783852183824, Gebunden, 173 Seiten, 15.90 EUR
Es sind sehr unterschiedliche Geschichten, die Christoph Janacs erzählt. Und doch speisen sie sich aus einer gemeinsamen Quelle: einem Land, in dem die uralten Mythen der Azteken und Maya so lebendig…