Buchautor

Christof Weigold

Christof Weigold, geboren 1966, schrieb Theaterstücke und war von 1996 bis 1999 fester Autor bei der "Harald-Schmidt-Show" in Köln, für die er auch vor der Kamera stand. Seit 2000 arbeitet er als freier Drehbuchautor für Film und Fernsehen. Im Frühjahr 2018 erschien der erste Band der Reihe um den deutschen Privatermittler Hardy Engel im Hollywood der 1920er-Jahre, "Der Mann, der nicht mitspielt". Weigold lebt in München.
1 Buch

Christof Weigold: Der blutrote Teppich. Hollywood 1922: Hardy Engels zweiter Fall

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2019
ISBN 9783462051414, Kartoniert, 640 Seiten, 16.00 EUR
Hollywood im Februar 1922: Der berühmte Regisseur William Desmond Taylor stirbt unter mysteriösen Umständen in seinem Bungalow. Bald sucht die gesamte Stadt seinen Mörder. Doch nur einer scheint ihn wirklich…