Christian Thies

Christian Thies, geboren 1959, hat Philosophie, Geschichte und Erziehungswissenschaft in Hamburg und Berlin studiert. Promotion mit einem Vergleich von Theodor W. Adorno und Arnold Gehlen ("Die Krise des Individuums, 1997"). Unterrichtstätigkeit in Schule, politischer Bildung und Fachhochschule. 1996 bis 1998 Post-Doktorand im Graduierten-Kolleg "Ästhetische Bildung" an der Universität Hamburg. Seit 1995 an der Universität Rostock, zunächst als Lehrbeauftragter für die Lehrerweiterbildung, seit 1999 als wissenschaftlicher Assistent für praktische Philosophie.

Christian Thies: Der Wert der Menschenwürde.

Cover: Christian Thies (Hg.). Der Wert der Menschenwürde. Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn, 2009.
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2009
Mit Beiträgen von Herbert Schnädelbach, Ludger Honnefelder, Franz Josef Wetz, Wolfgang Vögele, Thilo Rensmann, Hermann Barth, Johann S. Ach, Bernhard H.F. Taureck, Corinna Mieth, Hermann-Josef Große-Kracht,…