Christian Golusda

Christian Golusda, geboren 1948, studierte Medizin, wechselte aber Ende der 70er Jahre in die freie Kulturszene. Neben Darstellung, Konzeptionen und Regie für Tanz/Theater in Frankfurt, schreibt er Gedichte und übersetzt Sachliteratur. 2009 erhielt er zusammen mit Elsemarie Maletzke den Robert Gernhardt Preis.

Christian Golusda/Elsemarie Maletzke: Sturm und Tang. Fünfundfünfzig Reisegedichte

Cover: Christian Golusda / Elsemarie Maletzke. Sturm und Tang - Fünfundfünfzig Reisegedichte. Weissbooks, Frankfurt am Main, 2010.
Weissbooks, Frankfurt am Main 2010
Reisepost, einmal anders: Sonette vom Sambesi, Haikus aus Hokkaido, Sestinen aus dem Sandweg: Hoch komisch, nicht immer politisch korrekt wird der Faden zwischen Elsemarie Maletzke und Christian Golusda,…