Buchautor

Chantal Mouffe

Chantal Mouffe, geboren 1943 in Charleroi, lehrt Politische Theorie an der University of Westminster. Ihr gemeinsam mit dem argentinische Politikwissenschaftler Ernesto Laclau verfasstes Buch "Hegemonie und radikale Demokratie" gilt als ein Grundlagentext des Postmarxismus. Die Autoren entwickeln darin ein Modell der "agonistischen Politik", das Mouffe in "Über das Politische" weiter ausarbeitet.

Chantal Mouffe: Agonistik. Die Welt politisch denken

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783518126776, Kartoniert, 214 Seiten, 16.00 EUR
Aus dem Englischen von Richard Barth. Die SPD wirbt mit "Das Wir entscheidet", die CDU mit "Gemeinsam erfolgreich" die Wahlplakate unterstreichen, wie politischer Wettbewerb heute meist aussieht: konsensorientiert…

Chantal Mouffe: Über das Politische. Wider die kosmopolitische Illusion

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783518124833, Kartoniert, 170 Seiten, 9.00 EUR
Aus dem Englischen von Niels Neumeier. In westlichen Gesellschaften sind post-politische Konzepte des Dritten Weges derzeit en vogue. Sie propagieren eine konsensuelle Form von Demokratie jenseits der…