Cecil Lewis

Cecil Lewis, geboren 1898, war im Ersten Weltkrieg Pilot bei den Royal Flyin Corps. Als er 1936 seine Memoiren veröffentlichte, war der nächste Krieg bereits absehbar. Der Autor hatte inzwischen als Fluglehrer in China, dann als Journalist und als Drehbuchautor (für sein Film-Drehbuch von George Bernard Shaws "Pygmalion" erhielt er 1938 den Oscar) gearbeitet. Zwischendurch war er einer der Mitgründer der BBC. Cecil Lewis starb 1997 in London.

Cecil Lewis: Schütze im Steigflug.

Cover: Cecil Lewis. Schütze im Steigflug. Die Andere Bibliothek/Eichborn, Berlin, 2009.
Die Andere Bibliothek/Eichborn, Frankfurt am Main 2009
Aus dem Englischen und mit einem Nachwort von Klaus Binder. Man hat die Jagdflieger des Ersten Weltkrieges die letzten Ritter genannt. Der deutsche Film hat den Mythos gerade auf fragwürdige Weise wieder…