Bruno Racine

Bruno Racine, geboren 1951, hat nach seinem Studium im diplomatischen Dienst gearbeitet und war viele Jahre der Kulturbeauftragter der Stadt Paris. Seit 1997 ist er Direktor der Villa Medici, der französischen Kulturakademie in Rom.

Bruno Racine: Lebenskunst in Rom.

Cover: Bruno Racine. Lebenskunst in Rom. Gerstenberg Verlag, Hildesheim, 2000.
Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2000
Mit Fotos von Alain Fleischer. Mit Adressenteil. Rom gilt als die Stadt der Lebenskunst par excellence, bekannt für ihre traditionelle Höflichkeit und spontane Freundlichkeit. Folgen Sie Bruno Racine…