Buchautor

Bettina Tüffers

Bettina Tüffers, geboren 1970, ist wissenschaftliche Projekt-Mitarbeiterin der  Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien (KGParl)  in Berlin. Sie studierte Neuere Geschichte, Alte Geschichte und Anglistik in Frankfurt am Main und Berlin und forschte unter anderem über die 10.volkskammer der DDR, die Frankfurter Stadtverwaltung und die SPD-Frakrion im Deutschen Bundestag.

Bettina Tüffers: Die 10. Volkskammer der DDR. Ein Parlament im Umbruch. Selbstwahrnehmung, Selbstparlamentarisierung, Selbstauflösung

Cover
Droste Verlag, Düsseldorf 2017
ISBN 9783770053339, Broschiert, 380 Seiten, 49.80 EUR
Die 10. Volkskammer der DDR war ein außergewöhnliches Parlament. Als erste und gleichzeitig letzte frei gewählte Volksvertretung der DDR war sie im Frühjahr 1990 angetreten, an der Vereinigung der beiden…