Bernd Wagner

Bernd Wagner, geboren 1948 in Wurzen (Sachsen), siedelte 1985 aus der DDR nach West-Berlin über. Heute lebt er als freier Schriftsteller in Berlin. Sein 1997 erschienener Roman "Paradies" wurde als "der große Roman der Wendezeit" (Die Zeit) bezeichnet.

Bernd Wagner: Die Straße kräht Coqui. Magdeburger Journal

Cover: Bernd Wagner. Die Straße kräht Coqui - Magdeburger Journal. Forum Gestaltung, Magdeburg, 2014.
Forum Gestaltung, Magdeburg 2014
In seiner 1200-jährigen Geschichte hatte Magdeburg 2013 zum ersten Mal einen literarischen Stadtschreiber - den geborenen Sachsen und gelernten Berliner Bernd Wagner - gewählt und ihm einiges geboten:…

Bernd Wagner/Luise Wagner: Berlin für Arme. Ein Stadtführer für Lebenskünstler

Cover: Bernd Wagner / Luise Wagner. Berlin für Arme - Ein Stadtführer für Lebenskünstler. Eichborn Verlag, Köln, 2008.
Eichborn Verlag, Berlin 2008
Sich damit zu trösten, dass ein Armer größere Chancen hat, in den Himmel zu kommen, als ein Reicher, genügt uns nicht. Wir wollen mit unserem Buch beantworten, wie er schon vorher des paradiesischen Lebens…

Bernd Wagner: Wie ich nach Chihuahua kam. Eine amerikanische Reise

Cover: Bernd Wagner. Wie ich nach Chihuahua kam - Eine amerikanische Reise. Steidl Verlag, Göttingen, 2003.
Steidl Verlag, Göttingen 2003
Er hat kaum Gepäck und nicht viel Geld, aber jede Menge Neugierde und Lust auf Begegnungen. Mit dem Greyhound-Bus, per Anhalter und zu Fuß reist er quer durch den amerikanischen Kontinent, dieses weite…

Bernd Wagner: Club Oblomow. Roman

Ullstein Verlag, Berlin 1999
Zwischen Ost und West, zwischen Kaltem Krieg und Globalisierung liegt mitten in Berlin der Club Oblomow. Wichtigstes Projekt der Künstlervereinigung ist eine Gesetzesinitiative zur Förderung des Verzichts…