Buchautor

Bernd Greiner

Bernd Greiner, geboren 1952, ist Historiker und Politologe. Er ist Leiter des Arbeitsbereichs "Theorie und Geschichte der Gewalt" am Hamburger Institut für Sozialforschung und Privatdozent am Fachbereich Geschichtswissenschaft an der Universität Hamburg.
4 Bücher

Bernd Greiner: Henry Kissinger. Wächter des Imperiums

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2020
ISBN 9783406755668, Gebunden, 480 Seiten, 28.00 EUR
Henry Kissinger, ein Scheinriese, der immer kleiner wird, je näher man ihm kommt. Auf diesen Nenner lässt sich sein politisches Denken und Handeln bringen. Zugleich verstand er es, sich zur Marke in Übergröße…

Bernd Greiner: 9/11. Der Tag, die Angst, die Folgen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2011
ISBN 9783406612442, Gebunden, 280 Seiten, 19.95 EUR
Was geschah wirklich am 11. September 2001? Seit zehn Jahren recherchieren staatliche Ermittler und Historiker. Dennoch haben Verschwörungstheorien über "9/11" nach wie vor Hochkonjunktur. Gestützt auf…

Bernd Greiner: Krieg ohne Fronten. Die USA in Vietnam

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2007
ISBN 9783936096804, Gebunden, 595 Seiten, 35.00 EUR
Mit Fotos, Dokumenten und Faksimile. "'Ich hatte meine Waffe auf Automatik gestellt. Deshalb kann man nicht sagen, wie viele man erschossen hat. Ich habe vielleicht 10 oder 15 von ihnen erschossen.'…

Heinz Bude / Bernd Greiner (Hg.): Westbindungen. Amerika in der Bundesrepublik

Hamburger Edition, Hamburg 1999
ISBN 9783930908509,                          , 358 Seiten, 24.54 EUR
Was immer über die Bundesrepublik in der Rückschau auf ihre ersten 50 Jahre geschrieben wird, eine Beobachtung fehlt nie: daß sie - wie Bernd Greiner und Heinz Bude in ihren einleitenden Beiträgen ausführen…