Art Spiegelman

Art Spiegelman, 1948 in Stockholm als Sohn der beiden Auschwitz-Überlebenden Wladek und Anja Spiegelman geboren, ist einer der größten Comic-Autoren der USA. Mit fünfzehn veröffentlichte er seinen ersten Strip, 1980 gründete er zusammen mit seiner Frau Francoise Mouly das avantgardistische Magazin "Raw". Berühmt wurde er vor allem mit seinem Band "Maus", in dem er die Erinnerungen seines Vaters an den Holocaust festhält und für den er als erster Comicautor den Pulitzerpreis erhielt.

Art Spiegelman: Metamaus

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2012
ISBN 9783100768063, Gebunden, 299 Seiten, 34.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Andreas Heckmann. Maus von Art Spiegelman wurde über Nacht zu einem modernen Klassiker und revolutionierte die Welt des Comic-Strips. Als erster Comickünstler wurde Spiegelman…

Art Spiegelman: Im Schatten keiner Türme

Cover
Atrium Verlag, Zürich 2011
ISBN 9783855357109, Gebunden, 42 Seiten, 34.90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Christine Brinck und Jürgen von Rutenberg. In einem jahrelangen Ringen um sein inneres Gleichgewicht hat Art Spiegelman den Schrecken jenes Tages in Kästchen und Sprechblasen…

Joseph Moncure March / Art Spiegelman: Die wilde Party

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783596182077, Kartoniert, 112 Seiten, 12.99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Uli Becker. Jazztime New York. Die Mafia versteckt den Alkohol und lässt die Puppen tanzen. Eine wilde Party, die in Joseph Moncure Marchs Geschichte zum Skandalerfolg wurde.…

Art Spiegelman: Breakdowns

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2008
ISBN 9783100768056, Gebunden, 296 Seiten, 29.90 EUR
In "Breakdowns" zeichnet Art Spiegelman sein Selbstportrait als junger wilder Mann, der als Kind die bunten Heftchen über alles liebt und ständig Comics zeichnet. In San Francisco entdeckt er den Kreis…

Art Spiegelman: Küsse aus New York

Zweitausendeins Verlag, Frankfurt am Main 2003
ISBN 9783861506072, Gebunden, 112 Seiten, 24.90 EUR