Armin Strohmeyr

Armin Strohmeyr, geboren 1966, hat deutsche und französische Literaturwissenschaft und Musikwissenschaft studiert. Er schrieb Biografien über Klaus und Erika Mann, Annette Kolb, George Sand, Die Frauen der Brentanos und Sophie von La Roche. Und er ist Herausgeber der Werke Oskar Schürers und Hedwig Lachmanns. Außerdem verfasste er zahlreiche Hörbilder für den Rundfunk. Armin Strohmeyr lebt in Berlin.

Armin Strohmeyr: Verlorene Generation

Cover
Atrium Verlag, Hamburg 2008
ISBN 9783855357215, Gebunden, 446 Seiten, 24.90 EUR
Zu den "verbrannten", verbotenen und vertriebenen Autoren in der NS-Zeit gehörten nicht nur so bekannte Namen wie Thomas Mann, Kurt Tucholsky und Alfred Döblin, sondern auch heute weitgehend vergessene…

Armin Strohmeyr: Sophie von La Roche

Cover
Reclam Verlag, Leipzig 2006
ISBN 9783379008358, Gebunden, 304 Seiten, 19.90 EUR
Mit 21 Abbildungen. Mit Wieland verband sie eine Liebelei, von Goethe erhielt sie den Ritterschlag der Klassik, ihren Enkeln Bettine und Clemens Brentano war sie eine wohlmeinende Großmutter. Die 1730…

Armin Strohmeyr: George Sand - 'Glauben Sie nicht zu sehr an mein satanisches Wesen'

Cover
Reclam Verlag, Leipzig 2004
ISBN 9783379008082, Gebunden, 240 Seiten, 19.90 EUR
Sie galt als Vamp, als Zigarren rauchendes Mannweib, als Männerzerstörerin, als schwärmerische Romantikerin und als aufwieglerische Kommunistin. Solche Klischees und Vorurteile erfuhr George Sand zu ihren…

Armin Strohmeyr: Annette Kolb

Cover
dtv, München 2002
ISBN 9783423308687, Broschiert, 336 Seiten, 22.50 EUR
Annette Kolb (1870 - 1967) war die Tochter eines Münchner Gartenbauarchitekten und einer Pariser Pianistin. Die binationale Herkunft wurde bestimmend für ihr Leben und Werk. Sie wuchs in München auf,…

Armin Strohmeyr: Klaus und Erika Mann

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783871343933, Gebunden, 183 Seiten, 17.38 EUR