Anna Schädlich

Anna Schädlich, geboren 1973 in Berlin, studierte Kunstwissenschaft und arbeitet u. a. als freie Kuratorin. 2010 für die BStU Neukonzeption der Ausstellung "Künstler in Gefangenschaft - Gefangene, die zu Künstlern wurden" des Menschenrechtszentrums Cottbus e. V..

Anna Schädlich (Hg.) / Susanne Schädlich (Hg.): Ein Spaziergang war es nicht

Cover
Heyne Verlag, München 2012
ISBN 9783453200081, Gebunden, 317 Seiten, 19.99 EUR
Mit Texten Julia Franck, Eliyah Havemann und Johannes Honigmann. Als Künstler, Schriftsteller und Dissidenten zusammen mit ihren Familien in den 70er- und 80er-Jahren die DDR verlassen mussten, blieb…