Ann Patchett

Ann Patchett, 1963 in Los Angeles geboren, wurde für ihren dritten Roman "Bel Canto" mit dem PEN/Faulkner-Prize und dem britischen Orange Prize for Fiction ausgezeichnet. Die Idee ihres Romans entstand aus der Geiselnahme der japanischen Botschaft durch Guerillas in Lima 1996, die erst vier Monate später beendet wurde. Ann Patchett lebt in Nashville/Tennessee.

Ann Patchett: Bel Canto. Roman

Cover: Ann Patchett. Bel Canto - Roman. Piper Verlag, München, 2003.
Piper Verlag, München 2003
Aus dem Amerikanischen von Karen Lauer. Leise klirrende Champagnergläser, raschelnde Chiffonabendkleider - dann, am Ende der Arie, tosender Beifall, ein leidenschaftlicher Kuß - und plötzlich Schüsse,…