Buchautor

Andrej Platonow

Andrej Platonow, geboren 1899 in Woronesch, begann mit 14 Jahren zu arbeiten, absolvierte später das Eisenbahnertechnikum und war in den Zwanzigerjahren als Ingenieur für Bewässerungstechnik und Elektrifizierung tätig. Seit 1918 publizierte er Lyrik, Erzählungen und journalistische Arbeiten. Seine Hauptwerke, "Tschewengur" (1926) und "Die Baugrube" (1930), konnten nicht erscheinen. Platonow starb 1951. Erst in den Achtzigerjahren setzte seine Wiederentdeckung ein.

Andrej Platonow: Die Baugrube. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783518425619, Gebunden, 240 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Russischen von Gabriele Leupold. Mit einem Nachwort von Sibylle Lewitscharoff. Am Rand einer großen Stadt heben Arbeiter eine riesige Grube aus, um ein "gemeinproletarisches Haus" zu errichten.…