Alvin Rakoff

Alvin Rakoff wurde in Toronto geboren, wo er auch aufwuchs. Nach dem Studium führte er für die BBC Regie bei Literaturverfilmungen wie "Romeo and Juliet" (mit Alan Rickman) oder "Call me Daddy" (mit dem Emmy-Award ausgezeichnet). Er ist Regisseur solcher Filmklassiker wie "An einem Freitag um halb zwölf" (1960), "Don Quichotte" (1972; mit Rex Harrison) oder "Dirty Tricks" (1980). Sein Roman "& Gillian" (1996) wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Alvin Rakoff: Baldwin Street. Roman

Cover: Alvin Rakoff. Baldwin Street - Roman. Albrecht Knaus Verlag, München, 2002.
Albrecht Knaus Verlag, München 2002
Aus dem Englischen von Walter Ahlers. Kanada, vierziger Jahre: Mit ihren jüdischen Familien, Händlern und Immigranten aus aller Welt bildet die Baldwin Street eine kleine Stadt in der Stadt, voller schillernder…