Albert Cossery

Albert Cossery wurde 1913 in Kairo in eine wohlhabende Familie geboren. Er besuchte das Französische Gymnasium in Kairo. Nach einem Studienaufenthalt in Paris und längeren Auslandsreisen (New York, London), siedelte er 1945 endgültig nach Paris über. Dort lebt er seit 1951 in einem kleinen Hotelzimmer, ein Ägypter in Paris.

Albert Cossery: Gewalt und Gelächter. Roman

Cover: Albert Cossery. Gewalt und Gelächter - Roman. Schelzky und Jeep Verlag, Berlin, 2000.
Schelzky und Jeep Verlag, Berlin 2000
Aus dem Französischen von Antje Pehnt. Eine Stadt ? irgendwo auf der Welt ? leidet unter der unumschränkten Herrschaft ihres Gouverneurs. "Recht und Ordnung" lautet seine Devise und daher hat das "Gesindel",…