Albert Camus

Albert Camus, 1913 als Sohn eines elsässischen Landarbeiters in Mondovi (Algerien) geboren, studierte Literatur und Philosophie in Algier. Da ihm wegen einer Tuberkuloseerkrankung eine Hochschullaufbahn verwehrt blieb, arbeitete er als Journalist beim "Alger Republicain". Nach seiner Ausweisung aus Algerien schrieb er ab 1940 beim "Paris-Soir" und trat der Widerstandsgruppe Combat bei. 1942 erschienen sein Roman "Der Fremde" und der Essayband "Der Mythos von Sisyphos". 1944 fand die Uraufführung des Dramas "Das Missverständnis" statt. Aus der Redaktion der in der Resistance gegründeten Zeitung "Le Combat" schied er 1947 aus, da das Blatt die politische Richtung gewechselt hatte. Im Juni dieses Jahres erschien sein Roman "Die Pest", für den er den Prix des Critiques erhielt, 1949 das Drama "Die Gerechten" und 1951 der Essay "Der Mensch in der Revolte", der zum Bruch mit Sartre führte. 1957 erhielt Camus den Nobelpreis für Literatur. Camus starb 1960 bei einem Autounfall auf der Straße von Paris nach Sens.

Albert Camus: Albert Camus - Journalist in der Résistance. Leitartikel und Artikel in der Untergrund- und Tageszeitung Combat von 1944 bis 1947. Band 2

Cover: Albert Camus. Albert Camus - Journalist in der Résistance - Leitartikel und Artikel in der Untergrund- und Tageszeitung Combat von 1944 bis 1947. Band 2. Laika Verlag, Hamburg, 2014.
Laika Verlag, Hamburg 2014
Herausgegeben von Jacqueline Lévi-Valensi. Zwischen März 1944 und Juni 1947 war Albert Camus zunächst Untergrundautor, dann Chefredakteur und Leitartikler bei der Zeitung Combat. Seine Texte sind einerseits…

Albert Camus: Albert Camus - Journalist in der Résistance. Leitartikel und Artikel in der Untergrund- und Tageszeitung Combat von 1944 bis 1947. Band 1

Cover: Albert Camus. Albert Camus - Journalist in der Résistance - Leitartikel und Artikel in der Untergrund- und Tageszeitung Combat von 1944 bis 1947. Band 1. Laika Verlag, Hamburg, 2014.
Laika Verlag, Hamburg 2014
Herausgegeben von Jacqueline Lévi-Valensi. Zwischen März 1944 und Juni 1947 war Albert Camus zunächst Untergrundautor, dann Chefredakteur und Leitartikler bei der Zeitung Combat. Seine Texte sind einerseits…

Albert Camus/Katja Fouquet: Jonas oder der Künstler bei der Arbeit.

Cover: Albert Camus / Katja Fouquet. Jonas oder der Künstler bei der Arbeit. Edition Büchergilde, Frankfurt am Main, 2013.
Edition Büchergilde, Frankfurt/Main 2013
Aus dem Französischen von Guido Meister. 1957 erscheint in Frankreich Albert Camus' Erzählung über den Aufstieg und Fall des jungen Künstlers Jonas. Als junger Mann ist Jonas ein glücklicher, zufriedener…

Albert Camus: Die Pest. Hörspiel. 2 CDs

Cover: Albert Camus. Die Pest - Hörspiel. 2 CDs. Audio Verlag, Berlin, 2011.
Audio Verlag, Berlin 2011
2 CDs, 150 Minuten. Gesprochen von Götz Schubert, Jürgen Tarrach u. a.. Inszeniert von Frank-Erich Hübner. Algerien um 1940: In der Hafenstadt Oran wütet die Pest, die Bevölkerung droht im Ausnahmezustand…

Albert Camus: Hochzeit des Lichts.

Cover: Albert Camus. Hochzeit des Lichts. Arche Verlag, Zürich, 2010.
Arche Verlag, Hamburg - Zürich 2010
Aus dem Französischen von Peter Gan und Monique Lang. Die in diesem Band versammelten Texte "Hochzeit des Lichts" und "Heimkehr nach Tipasa" nehmen im Werk Albert Camus' eine Ausnahmestellung ein. Camus…

Albert Camus: Der Fremde. 3 CDs, gelesen von Ulrich Matthes

Cover: Albert Camus. Der Fremde - 3 CDs, gelesen von Ulrich Matthes. Patmos Verlag, Ostfildern, 2004.
Patmos Verlag, Düsseldorf 2004
3 CDs, 223 Minuten. Gelesen von Ulrich Matthes. Die Chronik eines zufälligen Mordes. Die Sonne sei Schuld gewesen, er habe den Araber am Strand nicht erschießen wollen. Mit dieser Erklärung erntet der…

Albert Camus: Der Fall. 3 CDs. Gesprochen von Ulrich Matthes

Cover: Albert Camus. Der Fall - 3 CDs. Gesprochen von Ulrich Matthes. Patmos Verlag, Ostfildern, 2004.
Patmos Verlag, Düsseldorf 2004
3 CDs, 225 Minuten. Sprecher: Ulrich Matthes. "Wenn die Zuhälter und Diebe immer und überall verurteilt würden, hielten sich ja alle rechtschaffenen Leute ständig für unschuldig! Und meiner Meinung nach…

Albert Camus: Die Pest. 2 CDs

Cover: Albert Camus. Die Pest - 2 CDs. Patmos Verlag, Ostfildern, 2003.
Patmos Verlag, Düsseldorf 2003
Gelesen von Ulrich Matthes. 2 CDs, 150 Minuten Spielzeit. "Am Morgen des 16. April trat der Arzt Bernard Rieux aus seiner Wohnung und stolperte mitten auf dem Flur über eine tote Ratte." In Oran kriechen…