Buchautor

Agnès Catherine Poirier

Agnès Catherine Poirier, geboren 1975 in Paris, ist eine französische Journalistin, die in London arbeitet. Sie studierte an der Sorbonne und am Sciences-Po in Paris und wurde 1995 an der London School of Economics (LSE) promoviert. Sie lebt seither vorwiegend in London. Sie arbeitete als Korrespondentin für Radio France. Poirier schreibt für Le Nouvel Observateur, Le Monde und in englischer Sprache für The Guardian, The Times, New Statesman und The Independent on Sunday. Sie ist Korrespondentin für Marianne, La Vie und für die italienische Wochenzeitung L'Espresso. Sie wirkt als Kommentatorin im Fernsehprogramm der BBC. Poirier veröffentlichte aus ihrer journalistischen Arbeit mehrere Bücher.
1 Buch

Agnès Catherine Poirier: An den Ufern der Seine. Die magischen Jahre von Paris 1940 - 1950

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2019
ISBN 9783608964011, Gebunden, 508 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Französischen von Monika Köpfer. Vor dem Hintergrund weltgeschichtlicher Verwerfungen erlebt Paris in den Jahren 1940 bis 1950 seine Wiedergeburt:  Agnès Poirier lässt den Flair und das geistig-künstlerische…