Stichwort

Weltliteratur

Rubrik: Magazinrundschau - 7 Presseschau-Absätze
Magazinrundschau 18.12.2008 […] Wird Englisch die Sprache der Weltliteratur? Oder ist die angelsächsische Literatur provinziell? Der Schriftsteller Jonathan Derbyshire macht sich einige grundsätzliche Gedanken zum Konzept der Weltliteratur seit Goethe: "Es gibt einen entscheidenden Haken an Goethes Theorie der Weltliteratur: Goethe reservierte eine besondere Rolle für eine spezielle Nationalliteratur - die deutsche. Er schrieb, dass […] könnten Homer, Vergil oder Dante in deutscher Übersetzung lesen, die genauso gut, wenn nicht besser als die Originale wären. Daher sei Deutschland der literarische Marktplatz par excellence. Und Weltliteratur, so stellt sich heraus, bedeutet gar nicht so sehr die Überwindung nationaler Grenzen, sondern die Globalisierung einer nationalen Sprache. Man könnte sagen, dass heute die USA (oder die 'Anglosphäre' […]