• Bücher

48 Bücher - Seite 1 von 4

Stichwort Sozialstaat

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | Vor

Ulrich Herbert: Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert.

Cover: Ulrich Herbert. Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert. C. H. Beck Verlag, München, 2014.
C. H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406660511, Broschiert, 1451 Seiten, 39,95 EUR
Die deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert sieht Ulrich Herbert durch zwei Perspektiven bestimmt, die zueinander in Widerspruch stehen. Zum einen die großen Kriege und Katastrophen, die das deutsche 20.…

Sebastian Nawrat: Agenda 2010 - ein Überraschungscoup?. Kontinuität und Wandel in den wirtschafts- und sozialpolitischen Programmdebatten der SPD seit 1982

Cover: Sebastian Nawrat. Agenda 2010 - ein Überraschungscoup? - Kontinuität und Wandel in den wirtschafts- und sozialpolitischen Programmdebatten der SPD seit 1982. J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn, 2012.
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2012
ISBN 9783801242077, Gebunden, 288 Seiten, 32,00 EUR
Die Agenda 2010 gilt als Überraschungscoup. Doch der Band zeigt, dass sich die Programmdebatten der SPD seit den 1990er-Jahren in vielen kleinen Schritten dem marktliberalen Zeitgeist annäherten. Wie…

Hans-Hermann Hoppe: Der Wettbewerb der Gauner. Über das Unwesen der Demokratie und den Ausweg in die Privatrechtsgesellschaft

Cover: Hans-Hermann Hoppe. Der Wettbewerb der Gauner - Über das Unwesen der Demokratie und den Ausweg in die Privatrechtsgesellschaft. Holzinger Verlag, Berlin, 2012.
Holzinger Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783926396587, Broschiert, 91 Seiten, 12,00 EUR
Nach Hans-Hermann Hoppes Analyse vermeidet und löst nicht etwa die Demokratie gesellschaftliche Konflikte, sie ist vielmehr selbst Quelle andauernder und sich verschärfender Missstände. Sozialstaaten…

Helmut Schmidt/Peer Steinbrück: Zug um Zug.

Cover: Helmut Schmidt / Peer Steinbrück. Zug um Zug. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2011.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2011
ISBN 9783455501971, Gebunden, 320 Seiten, 24,99 EUR
Obwohl fast dreißig Jahre zwischen Helmut Schmidt und Peer Steinbrück liegen, werden die beiden oft in einem Atemzug genannt - Elder Statesman und moralische Instanz der eine, spätestens seit der Finanzkrise…

Hans Günter Hockerts: Der deutsche Sozialstaat. Entfaltung und Gefährdung seit 1945

Cover: Hans Günter Hockerts. Der deutsche Sozialstaat - Entfaltung und Gefährdung seit 1945. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2011.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783525370018, Gebunden, 367 Seiten, 59,95 EUR
Die Geschichte des Sozialstaats seit 1945: Erfolgsgeschichte oder Auslaufmodell? Die liberale Demokratie ist paradox konstruiert: Die Marktökonomie produziert unablässig soziale Ungleichheit, während…

Norbert Bolz: Die ungeliebte Freiheit. Ein Lagebericht

Cover: Norbert Bolz. Die ungeliebte Freiheit - Ein Lagebericht. Wilhelm Fink Verlag, Paderborn, 2010.
Wilhelm Fink Verlag, München 2010
ISBN 9783770549771, Kartoniert, 169 Seiten, 16,90 EUR
Man kann die Freiheit nur wahrnehmen, wenn man gesichert ist; aber die Bemühungen um Sicherheit gefährden die Freiheit. Die berechtigte Sorge um die Bedingungen der Möglichkeit von Freiheit lässt uns…

Adrienne Goehler/Götz Werner: 1000 Euro für jeden. Freiheit. Gleichheit. Grundeinkommen

Cover: Adrienne Goehler / Götz Werner. 1000 Euro für jeden - Freiheit. Gleichheit. Grundeinkommen. Econ Verlag, Berlin, 2010.
Econ Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783430201087, Gebunden, 265 Seiten, 18,00 EUR
Angst vor zunehmender Armut und Erwerbslosigkeit prägen unsere Gesellschaft. Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander. Der heutige Sozialstaat weiß darauf keine Antwort. Es fehlt…

Sozialstaat Deutschland. Geschichte und Gegenwart

Cover: Sozialstaat Deutschland - Geschichte und Gegenwart. Dietz Verlag, Bonn, 2010.
Dietz Verlag, Bonn 2010
ISBN 9783801241988, Gebunden, 354 Seiten, 38,00 EUR
Herausgegeben von Ulrich becker, Hans Günter Hockerts und Klaus Tenfelde. Der deutsche Sozialstaat gilt als Erfolgsmodell. Aber er steht auch vor großen Herausforderungen. Der Band behandelt seine Geschichte…

Hans Günter Hockerts/Winfried Süß: Soziale Ungleichheit im Sozialstaat. Die Bundesrepublik Deutschland und Großbritannien im Vergleich

Cover: Hans Günter Hockerts / Winfried Süß. Soziale Ungleichheit im Sozialstaat - Die Bundesrepublik Deutschland und Großbritannien im Vergleich. Oldenbourg Verlag, München, 2010.
Oldenbourg Verlag, München 2010
ISBN 9783486591767, Gebunden, 139 Seiten, 16,80 EUR
Soziale Ungleichheit fordert moderne Gesellschaften permanent heraus. Der Sozialstaat kann Ungleichheiten abbauen, aber auch verstetigen und sogar selbst erzeugen. Der vorliegende Band untersucht am Beispiel…

Wolfgang Clement/Friedrich Merz: Was jetzt zu tun ist. Deutschland 2.0

Cover: Wolfgang Clement / Friedrich Merz. Was jetzt zu tun ist - Deutschland 2.0. Herder Verlag, Freiburg im Breisgau, 2010.
Herder Verlag, München 2010
ISBN 9783451302527, Gebunden, 199 Seiten, 18,95 EUR
Deutschland im Frühjahr 2010. Die Wirtschaftskrise hinterlässt tiefe Narben. Die Arbeitslosigkeit bleibt bedrückend hoch, die Staatsschulden sind kaum noch in den Griff zu bekommen. Ein bisschen Wachstum…

Petra Weber: Gescheiterte Sozialpartnerschaft. Industrielle Beziehungen, Arbeitskämpfe und der Sozialstaat

Cover: Petra Weber. Gescheiterte Sozialpartnerschaft - Industrielle Beziehungen, Arbeitskämpfe und der Sozialstaat. Oldenbourg Verlag, München, 2010.
Oldenbourg Verlag, München 2010
ISBN 9783486592146, Gebunden, 1245 Seiten, 128,00 EUR
Warum untergruben die Verteilungskämpfe das Fundament der Weimarer Demokratie, während in der späten französischen Dritten Republik die industriellen Beziehungen erst 1936 zu einem Politikum ersten Ranges…

Philip Manow: Religion und Sozialstaat. Die konfessionellen Grundlagen europäischer Wohlfahrtsstaatsregime

Cover: Philip Manow. Religion und Sozialstaat - Die konfessionellen Grundlagen europäischer Wohlfahrtsstaatsregime. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2009.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783593387529, Kartoniert, 197 Seiten, 27,90 EUR
In Westeuropa gibt es drei Typen von Wohlfahrtsstaaten: den nordisch universalen und generösen, den eher residualen und liberalen in den angelsächsischen Ländern und den fragmentierten Sozialversicherungsstaat…

Ulrike Ackermann: Eros der Freiheit. Plädoyer für eine radikale Aufklärung

Cover: Ulrike Ackermann. Eros der Freiheit - Plädoyer für eine radikale Aufklärung. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2008.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2008
ISBN 9783608943054, Gebunden, 180 Seiten, 19,90 EUR
Die individuelle Freiheit ist die größte Errungenschaft der Moderne. Mehr denn je ist eine Neubestimmung des Verhältnisses von politischer und individueller Freiheit notwendig. Dieser Essay handelt von…

Ottmar Schreiner: Die Gerechtigkeitslücke. Wie die Politik die Gesellschaft spaltet

Cover: Ottmar Schreiner. Die Gerechtigkeitslücke - Wie die Politik die Gesellschaft spaltet. Propyläen Verlag, Berlin, 2008.
Propyläen Verlag, Berlin 2008
ISBN 9783549073490, Gebunden, 271 Seiten, 19,80 EUR
In Deutschland tut sich eine soziale Kluft auf wie nie zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik. Gerade mal 15 Prozent der Bundesbürger halten ihren Staat noch für gerecht. Auf der einen Seite Hartz…

Wolfgang Herles: Neurose D.. Eine andere Geschichte Deutschlands

Cover: Wolfgang Herles. Neurose D. - Eine andere Geschichte Deutschlands. Piper Verlag, München, 2008.
Piper Verlag, München 2008
ISBN 9783492050999, Gebunden, 304 Seiten, 19,90 EUR
Vom Wirtschaftswunder zur Wiedervereinigung: Die deutsche Nachkriegsgeschichte ist eine einzige Erfolgsstory. So sagt es die Geschichtsschreibung. Nur: Es stimmt nicht, sagt Wolfgang Herles. Seine Darstellung…

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | Vor