Stichwort

Rechtsextremisten

58 Presseschau-Absätze - Seite 2 von 4
9punkt 29.08.2018 […] Chemnitz und die Folgen beschäftigen die Medien. Ambros Waibel interviewt in der taz den Sozialpsychologen Klaus Ottomeyer zur hämisch-brutalen Selbstinszenierung der Rechtsextremisten in Chemnitz, die sich typischerweise durch erlogene Gerüchte erst einmal einen Opferstatus zugedichtet haben: "Denken Sie an die Novemberpogrome 1938, die sogenannte Kristallnacht. Da hat man auch einen Mord, den ein […] werden unter anderem der Name und die Adresse eines der Täter, die mutmaßlich das Opfer Daniel Hillig erstochen haben,  genannt und der Tathergang wiedergegeben. Offenbar wurde das Dokument an Rechtsextremisten "durchgestochen". Weiteres: Ferdos Forudastan fordert in der SZ, dass noch mehr nach Ursachen des Rechtsextremismus in Sachsen geforscht wird. […]