Stichwort

Muslimische Frauen

86 Presseschau-Absätze - Seite 2 von 6
9punkt 13.10.2016 […] gegen sie bringt sie (oder Drobinski) aber auch gleich mit ihren Diskursgegnerinnen in Bezug: "Es sei, als würden die Trolle im Netz all die Identitätsfragen wittern, mit denen sich gerade die muslimischen Frauen herumschlagen müssen, die ein freies Leben führen wollen, ohne ihre Wurzeln abzuschneiden. Als provozierten sie die Islamfeinde stärker als alle Islamisten zusammen: 'Die passen ins Klischee […] passe nicht', sagt sie. Es passen diejenigen Ex-Muslime, die sich von ihrer Religion distanzieren, wie die Autorin Necla Kelek; es passen, als Feindbild, die Salafisten." Und Necla Kelek ist keine muslimische Frau, die ein freies Leben führen will? […]
9punkt 07.09.2016 […] konfisziert." In einem Artikel für die huffpo.fr hatte der französische Premierminister Manuel Valls die New York Times scharf angegriffen (unser Resümee). Er warf der Zeitung vor, Statements muslimischer Frauen, die sich über ihr schweres Leben in Frankreich beklagen, bei einem antikolonialen Sommer-Camp eingeholt zu haben.  Die New York Times wehrt sich gegen diesen Vorwurf. Valls sei falsch informiert […] Geschichte war nach den Regeln des Metiers recherchiert und basierte auf Antworten von mehr als 1.200 Leserinnen auf eine Online-Umfrage in Englisch, Französisch und Arabisch, die die Ansichten muslimischer Frauen in Europa über das Burkini-Verbot in Erfahrung bringen wollte', sagt Danielle Rhoades Ha, eine Sprecherin der Times. 'Wir stehen zu dem Artikel.'" Auch Adrien Sénécat stützt in Le Monde die Version […]
9punkt 10.05.2016 […] ihrer Kolumne in der New York Times schreibt die Autorin Mona Eltahawy über sexuelle Frustration von Frauen in muslimischen und anderen traditionellen Gesellschaften: "Ich bin eine Ägypterin, eine muslimische Frau, die bis ins Alter von 29 Jahren wartete, bevor sie Sex hatte. Meine Erziehung und mein Glaube hatten mich gelehrt, dass ich vor der Heirat enthaltsam sein müsse. Ich gehorchte, bis ich einsah […] jüngerem Alter rebellierte und Erfahrungen machte, die mir so viel Freude bringen. Wir bemerken kaum die sexuelle Zwangsjacke, die wir Frauen aufgezwungen haben. Wenn es um Frauen geht, vor allem muslimische Frauen aus dem Nahen Osten, dann beginnt und endet die Debatte immer mit dem Kopftuch. Immer das Kopftuch. Als würden wir nur existieren, um eine Meinung zum Kopftuch zu äußern." […]