Stichwort

Kopftuchverbot

61 Presseschau-Absätze - Seite 3 von 5
9punkt 14.03.2015 […] Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts gegen ein pauschales Kopftuchverbot für muslimische Lehrerinnen stößt bei den Kommentatoren auf Zustimmung. "Im Kontext der jüngsten Debatten um eine Islamisierung des Abendlandes werden aus Sicht der Verfassung die Proportionen zurechtgerückt", meint Christian Geyer-Hindemith auf FAZ.net, und Heide Oestreich freut sich in der taz, dass das Urteil "nebenbei […] "nebenbei auch mit der Diskriminierung von Frauen Schluss macht. Denn nur Frauen leiden unter dem Kopftuchverbot. Für fundamentalistische Bartträger war es nie vorgesehen." Für den Tagesspiegel spricht Claudia Keller mit Ehrhart Körting, der als Innensenator 2005 maßgeblich am Berliner Neutralitätsgesetz beteiligt war, das Lehrern an öffentlichen Schulen das Tragen von sichtbaren religiösen oder weltanschaulichen […] muslimischen Elternhäusern erzählt, dass der Lehrerberuf für sie eine der wenigen Möglichkeiten ist, sich von zuhause zu emanzipieren. Aber gerade diesen Weg haben wir ihnen mit dem bisherigen Kopftuchverbot erschwert." […]
Feuilletons 26.02.2008 […] Soziologin Nilüfer Göle versteht die Aufhebung des Kopftuchverbots an türkischen Hochschulen zwar als Vehikel der Emanzipation, weil es Frauen, die Kopftuch tragen müssen oder wollen, Zugang zu Bildung ermöglicht, sie sieht aber auch, dass Hoffnungen liberaler Säkularisten in der Türkei enttäuscht wurden. Sie unterstützten die Aufhebung des Kopftuchverbots, aber "jene, die nun ein ganzes Paket von Gesetzen […] Meinungsfreiheit erwartet haben - etwa die Abschaffung des Gesetzes über die 'Beleidigung des Türkentums' - fühlen sich nun getäuscht, weil sich die Verfassungsänderung vorerst auf die Aufhebung des Kopftuchverbots beschränkt." Im Feuilleton kommentiert Hanns-Georg Rodek die Oscars. Abgedruckt wird auch ein Interview Peter Beddies' mit den ausgezeichneten Coen-Brüdern. In der Leitglosse kommentiert Berthold […]