Stichwort

Kongo-Tribunal

10 Presseschau-Absätze
Efeu 31.07.2017 […] Das Kongo-Tribunal. Bild: International Institute of Political Murder Heillos übernommen hat sich Milo Rau mit seinem Film "Kongo Tribunal", berichtet Judith Raupp in der SZ von dessen Premiere. Aber wie sollte das auch anders sein? In einem einzigen Film die Verbrechen des Bürgerkriegs, der Ausbeutung in den Minen und einen Massenmord aufzuarbeiten: "Mal Mine, mal Massenmord. Es geht etwas durcheinander […] durcheinander im Kongo-Tribunal. Manches gerät auf gruselige Weise komisch. Weshalb die Polizei das Morden in Mutarule nicht verhindert hat? Der Innenminister der Provinz Süd-Kivu erklärt: 'Solche Verbrechen geschehen leider oft in der Nacht.' Ob die Polizei nur tagsüber arbeitet? 'Die Polizisten sind gerade auf Fortbildung', ergänzt der Gouverneur. 250 Zuschauer johlen bei der Filmpremiere." Nach Nigel […]
9punkt 02.06.2015 […] Simone Schlindwein (taz) hat in Bukavu, der Welthauptstadt der Vergewaltigung, die Eröffnung von Milos Raus Kongo-Tribunal miterlebt. Und es wurde durchaus brisant. Der erste Zeuge trat vermummt auf: "Er berichtet von einem Massaker im Flüchtlingslager Mutarule, unweit von Bukavu an der Grenze zu Burundi, bei welchem vor genau einem Jahr 35 Menschen getötet und 27 schwer verletzt wurden. Er legt der […] verhindern können?", fragt Bisimwa den Zeugen. "Ja", sagt dieser. "Wer trägt also die Verantwortung?", fragt der Staatsanwalt nach. Die Antwort kommt ohne zu zögern: "Die Regierung." ... Dass in Raus Kongo Tribunal nicht in erster Linie die internationalen Minengesellschaften, sondern die Regierung auf der Anklagebank sitzt, war abzusehen. Die Stimmung im Saal ist zum Zerreißen gespannt." Tim Neshititov […]