• Bücher

7 Bücher

Stichwort Geschlechter


Cordelia Fine: Die Geschlechterlüge. Die Macht der Vorurteile über Frau und Mann

Cover: Cordelia Fine. Die Geschlechterlüge - Die Macht der Vorurteile über Frau und Mann. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2012.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2012
ISBN 9783608947359, Kartoniert, 472 Seiten, 21,95 EUR
Aus dem Englischen von Susanne Held. Viele bekannte populärwissenschaftliche Bestseller behaupten auf der Basis neurowissenschaftlicher Untersuchungen: Männer und Frauen haben unterschiedliche Gehirne…

Gabriele Kuby: Die Gender Revolution. Relativismus in Aktion

Cover: Gabriele Kuby. Die Gender Revolution - Relativismus in Aktion. FE-Medienverlag, Kißlegg, 2006.
FE-Medienverlag, Kißlegg-Immenried 2006
ISBN 9783939684046, Kartoniert, 157 Seiten, 9,95 EUR
Die Soziologin Kuby führt uns in diesem Buch die Sackgassen der modernen Gesellschaft vor Augen und zeigt den Ausweg durch eine Umkehr zu christlichen Werten. Sie sagt, was sie für wahr hält, in prägnanter…

Kirsten Jordan/Claudia Quaiser-Pohl: Warum Frauen glauben, sie könnten nicht einparken - und Männer ihnen Recht geben. Über Schwächen, die gar keine sind. Eine Antwort auf A. & B. Pease

Cover: Kirsten Jordan / Claudia Quaiser-Pohl. Warum Frauen glauben, sie könnten nicht einparken - und Männer ihnen Recht geben - Über Schwächen, die gar keine sind. Eine Antwort auf A. & B. Pease. C. H. Beck Verlag, München, 2004.
C. H. Beck Verlag, München 2004
ISBN 9783406517174, Broschiert, 192 Seiten, 14,90 EUR
Dieses Buch vereint einige aktuelle Befunde aus Psychologie und Neurowissenschaften über die Verschiedenheit von Männern und Frauen und zeichnet so ein etwas anderes Bild als einige der jüngsten Bestseller.…

Caroline Eliacheff/Nathalie Heinich: Mütter und Töchter. Ein Dreicksverhältnis

Cover: Caroline Eliacheff / Nathalie Heinich. Mütter und Töchter - Ein Dreicksverhältnis. Walter Verlag, Düsseldorf, 2004.
Walter Verlag, Düsseldorf 2004
ISBN 9783530421750, gebunden, 350 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Französischen von Horst Brühmann. Männer werden es vielleicht nicht wissen: Nicht über sie reden Frauen vor allem, wenn sie unter sich sind, sondern über die eigene Mutter. Auch wenn nicht alle…

Steve Jones: Der Mann. Ein Irrtum der Natur?

Cover: Steve Jones. Der Mann - Ein Irrtum der Natur?. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2003.
Rowohlt Verlag, Reinbek 2003
ISBN 9783498032197, Gebunden, 334 Seiten, 19,90 EUR
Warum gibt es eigentlich Männer, und noch dazu so viele? Die Herstellung eines männlichen Organismus ist biologisch sehr aufwendig - weshalb auch etliche Arten ohne Männchen auskommen -, und schon ein…

Dietrich Schwanitz: Männer. Eine Spezies wird besichtigt

Cover: Dietrich Schwanitz. Männer - Eine Spezies wird besichtigt. Eichborn Verlag, Köln, 2001.
Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783821808581, Gebunden, 325 Seiten, 22,50 EUR
Der Mann ist in der Krise. "Neue Männer braucht das Land" lautete vor zwanzig Jahren der Schlachtruf der Feministinnen, doch ist seitdem keine Ruhe und Zufriedenheit an der Geschlechterfront eingekehrt.…

Elsbeth Dangel-Pelloquin: Eigensinnige Geschöpfe. Jean Pauls poetische Geschlechter-Werkstatt

Cover: Elsbeth Dangel-Pelloquin. Eigensinnige Geschöpfe - Jean Pauls poetische Geschlechter-Werkstatt. Rombach Verlag, Freiburg im Breisgau, 1999.
Rombach Verlag, Freiburg i. Br. 1999
ISBN 9783793091998, Gebunden, 382 Seiten, 50,11 EUR
Jean Pauls Texte entstehen in der Umbruchzeit der Geschlechterdiskussionen um 1800: sie reflektieren virtuos die Spannung von Differenz und Angleichung der Geschlechter. Vor diesem zeitgenössischen Hintergrund…