• Bücher

7 Bücher

Stichwort Friedensforschung


Dieter Senghaas: Weltordnung in einer zerklüfteten Welt. Hat Frieden Zukunft?

Cover: Dieter Senghaas. Weltordnung in einer zerklüfteten Welt - Hat Frieden Zukunft?. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2012.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518126424, Kartoniert, 275 Seiten, 15,00 EUR
Die Struktur der Welt ist seit langem durch extreme Hierarchisierung und Abschichtung gekennzeichnet. In vielen Dimensionen sind Zerklüftungen zu beobachten. So besteht zum Beispiel im Weltwirtschaftssystem…

Andreas Buro: Gewaltlos gegen Krieg. Erinnerungen eines streitbaren Pazifisten

Cover: Andreas Buro. Gewaltlos gegen Krieg - Erinnerungen eines streitbaren Pazifisten. Brandes und Apsel Verlag, Frankfurt am Main, 2011.
Brandes und Apsel Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783860997093, Kartoniert, 325 Seiten, 24,90 EUR
Flucht vor den Bomben, als Jugendlicher im Krieg, vom ersten Ostermarsch an dabei, in vielen Teilen der Welt für Frieden tätig, Politikwissenschaftler und Friedensforscher Andreas Buro erzählt, wie er…

Frieden durch Demokratie?. Genese, Wirkung und Kritik eines Deutungsmusters

Cover: Frieden durch Demokratie? - Genese, Wirkung und Kritik eines Deutungsmusters. Klartext Verlag, Essen, 2010.
Klartext Verlag, Essen 2010
ISBN 9783837504019, Kartoniert, 298 Seiten, 19,95 EUR
Herausgegeben von Jost Dülffer und Gottfried Niedhart. Seit Immanuel Kants Schrift "Zum ewigen Frieden" wird ein Zusammenhang von innerer Verfasstheit der Staaten und ihrem außen politischen Konfliktverhalten…

Günter Joetze: Der Irak als deutsches Problem. Studien der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

Cover: Günter Joetze. Der Irak als deutsches Problem - Studien der Hessischen Stiftung Friedens- und Konfliktforschung. Nomos Verlag, Baden-Baden, 2010.
Nomos Verlag, Baden-Baden 2010
ISBN 9783832953652, Kartoniert, 310 Seiten, 29,00 EUR
Der Irak-Krieg und die amtliche deutsche Kritik hielten unsere Öffentlichkeit ein Jahr lang in Bann. Setzte die deutsche Regierung ein Zeichen, oder störte sie nur den Betrieb der Macht, den sie diskret…

Jost Dülffer: Frieden stiften. Deeskalations- und Friedenspolitik im 20. Jahrhundert

Cover: Jost Dülffer. Frieden stiften - Deeskalations- und Friedenspolitik im 20. Jahrhundert. Böhlau Verlag, Wien, 2009.
Böhlau Verlag, Köln 2009
ISBN 9783412201173, Gebunden, 188 Seiten, 39,90 EUR
Das 20. Jahrhundert war gekennzeichnet durch Phasen extremer Gewalt, durch Kriege und durch Konflikte, die die Beziehungen zwischen den Staaten und Gesellschaften nachhaltig prägten. Von Zeithistorikern…

Isabelle Bournier/Marc Pottier: Was ist Frieden?.

Cover: Isabelle Bournier / Marc Pottier. Was ist Frieden?. Friedrich Oetinger Verlag, Hamburg, 2008.
Friedrich Oetinger Verlag, Hamburg 2008
ISBN 9783789184321, Gebunden, 96 Seiten, 16,90 EUR
Aus dem Französischen von Annegret Hunke-Wormse. Vom Frieden auf der Welt: ein Sachbuch für unsere Zukunft Was ist Frieden? Wie versuchten die Menschen, in der Vergangenheit Frieden zu schaffen? Was wird…

Tobias Debiel: Der zerbrechliche Frieden. Krisenregionen zwischen Staatsversagen, Gewalt und Entwicklung

Cover: Tobias Debiel (Hg.). Der zerbrechliche Frieden - Krisenregionen zwischen Staatsversagen, Gewalt und Entwicklung. J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn, 2002.
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2002
ISBN 9783801203214, Broschiert, 328 Seiten, 12,70 EUR
Viele Krisenregionen der Welt schaffen es nicht, ihre tief verwurzelten Gewaltstrukturen zu überwinden. Demokratisierung und Entwicklung sind blockiert. Die Staaten versagen bei der Aufgabe, ihren Bürgern…