Stichwort

Fake News

164 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 11
Magazinrundschau 23.09.2019 […] manipulierbar sein, erinnert William Davies an die Verheißung des modernen Medienzeitalters. Doch je leichter der Zugang zu Informationen wird, umso weniger können wir uns auf Wahrheiten einigen: "Fake News und die Echokammern des Internets, heißt es, ghettoisieren und manipulieren bestimmte Communities für zwielichtige Zwecke. Einzelnen Gruppen - den Millienials oder der weißen Arbeiterschaft - wird […] sorgen uns in gewisser Weise zu viel um die Wahrheit, so dass wir uns nicht mehr auf sie einigen können... Unser Problem ist nicht, dass manche Leute den Mainstream-Medien nicht glauben oder auf Fake News hereinfallen, sondern dass wir alle glauben, die Fakten zu durchschauen oder die Informationen, die von öffentlichen Institutionen kommen. Fakten und offizielle Berichte sind nicht mehr das Ende der […]
9punkt 23.07.2019 […] Fake News sind im Grunde nur etwas für Alte. Die Jungen neigen eher zu "radikaler Authentizität", schreibt Simon M. Ingold, ein "Senior Manager bei einem Schweizer Unternehmen", in der NZZ: "Zahlreiche Studien belegen, dass Personen über 65 Jahre für Verschwörungstheorien am empfänglichsten sind und mit Abstand am meisten Fake-News auf Social Media verbreiten. Die Generation der Babyboomer teilt sieben […] sieben Mal mehr Fake-News-Beiträge auf Facebook als Erwachsene unter dreißig Jahren." Als Beispiel für die jetzt angesagte radikale Authentizität zitiert Ingold Rihannas neue Lingerielinie, "die explizit die Vielfalt weiblicher Körperformen und -typen betont. Im Vordergrund stehen Natürlichkeit und Selbstbewusstsein, auch hinsichtlich der eigenen physischen Unvollkommenheiten." Ingold bezieht sich auf […]