Stichwort

Erinnerungspolitik

14 Bücher

Katrin Hammerstein: Gemeinsame Vergangenheit - getrennte Erinnerung?. Der Nationalsozialismus in Gedächtnisdiskursen und Identitätskonstruktionen von Bundesrepublik Deutschland, DDR und Österreich

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783835330870, Gebunden, 591 Seiten, 49.90 EUR
[…] Nach dem Ende der NS-Diktatur entstanden aus der Konkursmasse des "Dritten Reichs" drei Staaten, die sich sehr unterschiedlich zum gemeinsamen Erbe der NS-Vergangenheit positionierten:…

Chryssoula Kambas / Marilisa Mitsou: Die Okkupation Griechenlands im Zweiten Weltkrieg. Griechische und deutsche Erinnerungskultur

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2015
ISBN 9783412224677, Gebunden, 480 Seiten, 59.90 EUR
[…] In Griechenland erinnert man sich bis heute an die deutsche Besatzung der Jahre 1941-1944, im deutschen Gedächtnis hingegen ist dieses Kriegsgeschehen vergessen oder wird beschwiegen.…

Eike Geisel: Die Wiedergutwerdung der Deutschen. Essays und Polemiken

Cover
Edition Tiamat, Berlin 2015
ISBN 9783893201976, Kartoniert, 464 Seiten, 24.00 EUR
[…] Essays über den deutsch-jüdischen Verbrüderungskitsch, über die Entsorgung deutscher Vergangenheit, über den Jüdischen Kulturbund und über das Berliner Scheunenviertel. […]

Geschichtspolitik in Europa seit 1989. Deutschland, Frankreich und Polen im internationalen Vergleich

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2013
ISBN 9783835310681, Gebunden, 560 Seiten, 42.00 EUR
[…] Herausgegeben von Etienne Francois, Kornelia Konczal, Robert Traba und anderen. Im Zuge des Epochenjahrs 1989 und der EU-Osterweiterung haben Fragen der Vergangenheitsdeutung für die…

Arnd Bauerkämper: Das umstrittene Gedächtnis. Die Erinnerung an Nationalsozialismus, Faschismus und Krieg in Europa seit 1945

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2012
ISBN 9783506775498, Gebunden, 560 Seiten, 58.00 EUR
[…] Dieses Buch ist das erste Kompendium zu den Erinnerungswelten Europas nach 1945 - von Spanien bis Russland, von Norwegen bis Italien. Es zeigt, wie in stillem Gedenken, in politischen…

Peter Reichel: Glanz und Elend deutscher Selbstdarstellung. Nationalsymbole in Reich und Republik

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835311633, Gebunden, 381 Seiten, 29.90 EUR
[…] Der kriegerische Kampf Deutschlands um seine national staatliche Einheit hat den Deutschen viel und der Welt noch mehr zugemutet. Fünf verschiedene politische Systeme sind in gut einhundert…

Idith Zertal: Nation und Tod. Der Holocaust in der israelischen Öffentlichkeit

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2011
ISBN 9783835309746, Gebunden, 376 Seiten, 32.00 EUR
[…] Neuausgabe. Aus dem Hebräischen von Markus Lemke. Mit einem Vorwort von Tony Judt. Welche Rolle spielen die Opfer des Holocaust im öffentlichen Leben Israels? Welchen Anteil haben sie…

Carola S. Rudnick: Die andere Hälfte der Erinnerung. Die DDR in der deutschen Geschichtspolitik nach 1989

Cover
Transcript Verlag, Bielefeld 2011
ISBN 9783837617733, Gebunden, 770 Seiten, 39.80 EUR
[…] Geschichtsdarstellungen behaupten. Ein Buch, das grundlegende Ergebnisse zur Geschichts- und Erinnerungspolitik der letzten 20 Jahre beisteuert und auf diese Weise einen wichtigen…

Stephan Ruderer: Das Erbe Pinochets. Vergangenheitspolitik und Demokratisierung in Chile 1990-2006

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2010
ISBN 9783835307360, Kartoniert, 400 Seiten, 34.90 EUR
[…] Das Regime des Generals Pinochet in Chile gilt noch heute als Sinnbild für die grausamen Militärdiktaturen in Lateinamerika. Durch die zahlreichen Menschenrechtsverletzungen hat der…

Der Nationalsozialismus - die zweite Geschichte. Überwindung - Deutung - Erinnerung

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2009
ISBN 9783406583421, Gebunden, 496 Seiten, 29.90 EUR
[…] Von Peter Reichel, Harald Schmid und Peter Steinbach. Die Geschichte des Dritten Reiches wurde während des Kalten Krieges auf beiden Seiten des "Eisernen Vorhangs" politisch instrumentalisiert.…

Herfried Münkler: Die Deutschen und ihre Mythen

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783871346071, Gebunden, 606 Seiten, 24.90 EUR
[…] Herfried Münkler schreibt über die Deutschen und ihre Geschichte im Spiegel ihrer Mythen. Dabei erweckt er alte Sagen - etwa um die Nibelungen - zu neuem Leben, besichtigt schicksalhafte…

Harald Welzer (Hg.): Der Krieg der Erinnerung. Holocaust, Kollaboration und Widerstand im europäischen Gedächtnis

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783596172276, Taschenbuch, 293 Seiten, 10.95 EUR
[…] Der Vernichtungsfeldzug der Nationalsozialisten hat tiefe Spuren im europäischen Gedächtnis hinterlassen. In diesem Buch wird erstmals untersucht, wie die Erfahrung von Krieg, Kollaboration,…

Barbara Breysach: Schauplatz und Gedächtnisraum Polen. Die Vernichtung der Juden in der deutschen und polnischen Literatur. Habilitation

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2006
ISBN 9783892449812, Kartoniert, 432 Seiten, 48.00 EUR
[…] Für die kontroverse Erforschung des Holocaust in der Literatur- und Kulturwissenschaft weist das Buch "Schauplatz und Gedächtnisraum Polen" einen neuen Weg. Es erweitert die auf die…

Jan Motte / Rainer Ohliger: Geschichte und Gedächtnis in der Einwanderungsgesellschaft. Migration zwischen historischer Rekonstruktion und Erinnerungspolitik

Cover
Klartext Verlag, Essen 2004
ISBN 9783898610407, Kartoniert, 352 Seiten, 18.90 EUR
[…] Migration und historische Erinnerung sind zwei in Deutschland stark und kontrovers diskutierte Themen, die bislang allerdings weitgehend unverbunden bleiben. Während in den letzten…