Stichwort

Erhard Eppler

21 Bücher - Seite 1 von 2

Erhard Eppler: Trump - und was tun wir?. Der Antipolitiker und die Würde des Politischen

Cover
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2018
ISBN 9783801205294, Kartoniert, 128 Seiten, 12.90 EUR
[…] Politik ist kein "Game", wie die Medien oft meinen, auch kein "Deal", sondern ein hohes Gut. Erhard Eppler, Politiker und politischer Denker mit mehr als 60 Jahren Erfahrung,…

Lars Tschirschwitz: Kampf um Konsens. Intellektuelle in den Volksparteien der Bundesrepublik Deutschland

Cover
Dietz Verlag, Bonn 2017
ISBN 9783801242374, Broschiert, 576 Seiten, 48.00 EUR
[…] des 20. Jahrhunderts bewegten. Genauer: auf vier Politiker (Kurt Biedenkopf, Heiner Geißler, Erhard Eppler und Peter Glotz), die als Intellektuelle dabei kräftig mitmischten.…

Erhard Eppler / Niko Paech: Was Sie da vorhaben, wäre ja eine Revolution.... Ein Streitgespräch über Wachstum, Politik und eine Ethik des Genug

Cover
oekom Verlag, München 2016
ISBN 9783865818355, Gebunden, 208 Seiten, 14.95 EUR
[…] verschafft das bisschen Wirtschaftswachstum überhaupt keine schlaflosen Nächte. Paech: Mir schon! Mit Erhard Eppler, Umwelt und Entwicklungspolitiker der ersten Stunde, und…

Erhard Eppler: Links leben. Erinnerungen eines Wertkonservativen

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783549074657, Gebunden, 336 Seiten, 22.00 EUR
[…] miterlebt, gemeinsam mit Altbundeskanzler Helmut Schmidt oder dem Brandt-Vertrauten Egon Bahr prägte Erhard Eppler das Gesicht der SPD. Er war maßgeblicher Wegbereiter ökologischen…

Erhard Eppler / Wolfgang Thierse / Hans-Jochen Vogel: Was zusammengehört. Die SPD und die deutsche Einheit 1989/90

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2014
ISBN 9783451333811, Gebunden, 288 Seiten, 19.99 EUR
[…] "Jetzt wächst zusammen, was zusammengehört." So kommentierte Willy Brandt den Mauerfall vom 9. November 1989. Seine Ostpolitik gilt unbestritten als früher Impuls für die Wiedervereinigung…

Malte Herwig: Die Flakhelfer. Wie aus Hitlers jüngsten Parteimitgliedern Deutschlands führende Demokraten wurden

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2013
ISBN 9783421045560, Gebunden, 320 Seiten, 22.99 EUR
[…] Flakhelfer - das waren Jugendliche vor allem der Jahrgänge 1926 bis 1928, die in den letzten Jahren des Zweiten Weltkriegs noch eingezogen wurden, um die Niederlage NS-Deutschlands…

Erhard Eppler: Eine solidarische Leistungsgesellschaft. Epochenwechsel nach der Blamage der Marktradikalen

Cover
J. H. W. Dietz Verlag, Bonn 2011
ISBN 9783801204228, Kartoniert, 144 Seiten, 15.90 EUR
[…] Krankheit und Kriminalität. Aber erst heute sind wir bereit, über die Konsequenzen nachzudenken. Erhard Eppler legt dar, warum diese Einsichten lange Zeit überspielt, geleugnet…

Renate Faerber-Husemann: Der Querdenker. Erhard Eppler. Eine Biografie

Cover
Dietz Verlag, Bonn 2010
ISBN 9783801204020, Gebunden, 294 Seiten, 24.90 EUR
[…] "Natürlich wollte ich Macht - Gestaltungsmacht", bekennt Erhard Eppler. Sein Wort hat Gewicht in Deutschland seit über 50 Jahren. Der geradlinige Politiker, Lehrer und schwäbische…

Erhard Eppler: Der Politik aufs Maul geschaut. Kleines Wörterbuch zum öffentlichen Sprachgebrauch

Cover
Dietz Verlag, Bonn 2009
ISBN 9783801203979, Kartoniert, 193 Seiten, 14.80 EUR
[…] Sprache wird in politischen Debatten strapaziert, verbogen, oft missbraucht. Erhard Eppler schreibt über Begriffe, die Politik und Öffentlichkeit nutzen, um Meinungen durchzusetzen,…

Helga Grebing: Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung. Von der Revolution 1848 bis ins 21. Jahrhundert

Cover
Vorwärts Buch, Berlin 2007
ISBN 9783866022881, Kartoniert, 324 Seiten, 24.80 EUR
[…] In Deutschland ist Arbeit ein knappes Gut geworden. Die Arbeitslosigkeit dominiert seit Jahren die Tagespolitik, und politischer Erfolg steht und fällt mit der Fähigkeit der Parteien,…

Die Umweltmacher. 20 Jahre BMU - Geschichte und Zukunft der Umweltpolitik

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2006
ISBN 9783455500196, Gebunden, 496 Seiten, 14.90 EUR
[…] Gründung des Ministeriums in unterschiedlichen Rollen umweltpolitisch engagierten "Vorläufer" wie Erhard Eppler, Hans-Dietrich Genscher und Gerhard Baum rekapitulieren mehr…

Erhard Eppler: Auslaufmodell Staat?

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783518124628, Kartoniert, 240 Seiten, 9.00 EUR
[…] Aufgabe eines Staates ist, neoliberalen Ökonomen überlassen? Der frühere Entwicklungsminister Erhard Eppler antwortet: nein! und belegt in einem leidenschaftlichen Plädoyer,…

Fritz Reheis: Entschleunigung - Abschied vom Turbokapitalismus

Cover
Riemann Verlag, München 2003
ISBN 9783570500491, Gebunden, 220 Seiten, 20.00 EUR
[…] Die zentrale Frage lautet: Wie kommt es, dass wir scheinbar immer mehr, immer schneller und effizienter produzieren müssen? Welche diabolische Erfindung hat uns den Wachstumszwang beschert?…

Marcus Llanque / Herfried Münkler / Clemens K. Stepina (Hg.): Der demokratische Nationalstaat in den Zeiten der Globalisierung. Politische Leitideen für das 21. Jahrhundert. Festschrift zum 80....

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783050037561, Gebunden, 273 Seiten, 39.80 EUR
[…] Beiträgen von Leszek Kolakowski, Erhard Denninger, Wolfgang Huber, Oscar Negt, Dieter Senghaas, Erhard Eppler, Ernst Gottfried Mahrenholz, Herfried Münkler, Walter Euchner,…

Herfried Münkler: Die neuen Kriege

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek 2002
ISBN 9783498044879, Gebunden, 288 Seiten, 19.90 EUR
[…] Mit Bildtafeln. Der klassische Staatenkrieg scheint zu einem historischen Auslaufmodell geworden zu sein - was aber ist an ihre Stelle getreten? Der Krieg ist keineswegs verschwunden,…