Stichwort

Norbert Elias

4 Artikel

Hitlers Kinder? Eine Antwort auf Götz Aly

Essay 25.03.2009 […] schließlich nicht jedes Detail überprüfen könne. (21) So findet sich keinerlei Hinweis auf die einflussreiche Verwendung des Generationenbegriffs durch den Begründer der Zivilisationstheorie: Norbert Elias, Der bundesdeutsche Terrorismus - Ausdruck eines sozialen Generationskonflikts, in: ders., Studien über die Deutschen. Machtkämpfe und Habitusentwicklung im 19. und 20. Jahrhundert, hrsg. von Michael […] Von Wolfgang Kraushaar

Leseprobe zu Ulrike Ackermann: Eros der Freiheit, Teil 1

Vorgeblättert 21.09.2008 […] Vernunft geschenkt und seinen Intellekt bedient, es vermißt aber die Herzenswärme in der großen Gesellschaft und bleibt auf seinen Ängsten sitzen. Es leidet unter dem Zustand der »Wirlosigkeit« (Norbert Elias). Unter dem Druck ständiger Veränderung und der Ungewißheit über den Weltenlauf nagen die Zweifel an dem, was ihm diese westliche Zivilisation, der es sich verdankt, tatsächlich an Glück gebracht […]

Leseprobe zu Ulrike Ackermann: Eros der Freiheit, Teil 2

Vorgeblättert 20.09.2008 […] die Katastrophen in der westlichen Zivilisationsgeschichte sind ihm Richtschnur, sondern ihre Dynamik und ihr Regelwerk, die die Freiheit auf den Weg gebracht haben. (...) Ohne sich explizit auf Norbert Elias? Prozeß der Zivilisation zu beziehen, knüpfte Hayek an dessen Arbeit an. In der Menschheitsgeschichte sah er eine kulturelle Evolution, die sich weder einem natürlichen oder künstlichen noch rationalen […]