Stichwort

Johannes R. Becher

9 Bücher

Intelligenzbad Ahrenshoop. Zeitschrift für Ideengeschichte Heft XII/2 Sommer 2018

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406718625, Geheftet, 128 Seiten, 14.00 EUR
[…] Ostseestrand prominente Schriftsteller, Künstler und Wissenschaftler von den Mühen des Neuaufbaus - und setzten ihn in aufgelockerter Form als privilegierte Sommergesellschaft fort.…

Elmar Jansen: Ein Luftwechsel der Empfänglichkeit. Baal, Barlach, Benjamin und andere Essays

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783835318359, Gebunden, 516 Seiten, 24.90 EUR
[…] Erkundungen aus fünf Jahrzehnten, zu Kunst und Literatur, aus Ost- und Westdeutschland. Der Band bietet eine Auswahl jahrzehntelanger Erkundungen zu Problemen einer vergleichenden…

Alfred Apfel: HInter den Kulissen der deutschen Justiz. Erinnerungen eines deutsche Rechtsanwalts 1882-1933

Cover
Berliner Wissenschaftsverlag (BWV), Berlin 2013
ISBN 9783830532316, Kartoniert, 132 Seiten, 19.00 EUR
[…] verderblichen gegenseitigen Einwirkungen von Politik und Justiz während eines krisenhaften Jahrzehnts. Unter seinen Mandanten sind viele, deren Namen noch heute als prägend in Erinnerung…

Manfred Flügge: Muse des Exils. Das Leben der Malerin Eva Herrmann

Cover
Insel Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783458175506, Gebunden, 431 Seiten, 24.95 EUR
[…] Angeles. 1940 verließ sie Europa und lebte bis zu ihrem Tod 1978 in Kalifornien. Erfolg hatte sie mit ihren Schriftsteller-Karikaturen, als erste Frau auf diesem Gebiet. Sie hatte Liebschaften…

Anna Maria Jokl: Aus sechs Leben

Cover
Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783633542451, Gebunden, 368 Seiten, 22.90 EUR
[…] Berlin-Berlin Jerusalem". Der vorliegende Band folgt diesen Stationen und präsentiert erstmals autobiographische Aufzeichnungen der Schriftstellerin aus dem Nachlaß, unter anderem zu…

Hans Fallada: Jeder stirbt für sich allein. Roman. Ungekürzte Neuausgabe

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783351033491, Gebunden, 704 Seiten, 19.95 EUR
[…] aussichtslosen Widerstand gegen die Nazis und wurde 1943 hingerichtet. Von ihrem Schicksal erfuhr Hans Fallada aus einer Gestapo-Akte, die ihm durch den Dichter und späteren DDR-Kulturminister…

Rolf Hosfeld: Was war die DDR?. Die Geschichte eines anderen Deutschlands

Cover
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2009
ISBN 9783462039788, Gebunden, 302 Seiten, 19.95 EUR
[…] gespaltene Erinnerungen. Zeit für eine Bestandsaufnahme. Was im Herbst 1989 zu Ende ging, begann für viele als heroischer Aufbruch in irritierten Zeiten. Doch der hatte seine eigenen…

Hans Mayer: Hans Mayer: Briefe 1948-1963

Cover
Mark Lehmstedt Verlag, Leipzig 2006
ISBN 9783937146256, Gebunden, 630 Seiten, 29.90 EUR
[…] Universität gewirkt hat, sind ein umfassendes Spiegelbild der geistig-kulturellen Entwicklung der frühen DDR mit all ihren Höhen und Tiefen. Ob Thomas Mann oder Hermann Hesse, Bertolt…

Peter Huchel: Wie soll man da Gedichte schreiben. Briefe 1925-1977.

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783518411575, Gebunden, 534 Seiten, 34.77 EUR
[…] Herausgegeben von Hub Nijssen. Mit einem Vorwort von Hans Dieter Zimmermann. Peter Huchels Korrespondenzen mit Brecht, Celan, Nossack, Döblin, Eich, Seghers, Becher, Bloch, Thomas Mann,…