Ulrich Woelk

Ulrich Woelk, geboren 1960, war Physiker, bevor er die Schriftstellerei zum Beruf machte. Der gebürtige Kölner studierte in Tübingen Physik bis zu seinem Diplom und siedelte anschließend nach Berlin über. Dort promovierte er 1991 am Institut für Astronomie und Astrophysik der Technischen Universität, wo er bis 1994 als theoretischer Astrophysiker tätig wurde. Heute lebt der freie Schriftsteller in Berlin, ist verheiratet und hat eine kleine Tochter. Sein Début-Roman "Freigang" wurde mit dem aspekte-Literaturpreis ausgezeichnet. Danach veröffentlichte Woelk mit "Tod Liebe Verklärung" sein erstes Theaterstück, das der Autor zusammen mit dem Regiesseur Uwe Eric Laufenberg im Schauspielhaus Köln 1993 zur Uraufführung brachte. Außerdem hat er mehrere Romane veröffentlicht.

Ulrich Woelk: Was Liebe ist. Roman

Cover: Ulrich Woelk. Was Liebe ist - Roman. dtv, München, 2013.
dtv, München 2013
Herbst 1999. Roland Ziegler reist als Mitinhaber eines Familienunternehmens nach Berlin, um an einer Konferenz über die Entschädigung ehemaliger Zwangsarbeiter während des Zweiten Weltkriegs teilzunehmen.…

Ulrich Woelk: Schrödingers Schlafzimmer. Roman

Cover: Ulrich Woelk. Schrödingers Schlafzimmer - Roman. dtv, München, 2007.
dtv, München 2007
Erwin Schrödinger, der Vater der Quantenmechanik, war ein Bohemien und hielt sich stets eine Reihe von Freundinnen. Als daher ein gewisser Balthasar Schrödinger in der Nachbarschaft einzieht und behauptet,…

Ulrich Woelk: Einstein on the Lake. Eine Sommer-Erzählung

Cover: Ulrich Woelk. Einstein on the Lake - Eine Sommer-Erzählung. dtv, München, 2005.
dtv, München 2005
Eigentlich wollte der Berliner Senat dem weltberühmten Physiker und Nobelpreisträger das schöne Haus am See zum fünfzigsten Geburtstag schenken. Aber wie man weiß, kam dann doch alles anders und Einstein…

Ulrich Woelk: Die Einsamkeit des Astronomen. Roman

Cover: Ulrich Woelk. Die Einsamkeit des Astronomen - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2005.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2005
So denkt der Astrophysiker Frank Zweig, dem im Jahr nach dem Tod seines Vaters mit Wehmut bewusst wird, dass nichts in seinem Leben von Dauer ist. Da sind Kindheit und Jugend, die im leeren Haus seines…

Ulrich Woelk: Die letzte Vorstellung. Roman

Cover: Ulrich Woelk. Die letzte Vorstellung - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2002.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2002
Deutschland im Spätherbst: Während seines morgendlichen Laufs über die Deiche entdeckt ein Jogger einen brutalen Mord. Das Opfer, so stellt sich heraus, ist ein ehemaliges RAF-Mitglied. Bei den ermittelnden…

Ulrich Woelk: Liebespaare. Roman

Cover: Ulrich Woelk. Liebespaare - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2001.
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2001
Nora und Fred, Christa und Robert ? diese Paare gehören einer Generation an, die alles erreicht hat und deren Sehnsucht dennoch ungestillt ist. Berlin, 1998-1999. Nora und Fred, beide Ende dreißig, sind…