Thomas Meyer

Thomas Meyer, geboren 1943, ist Professor em. für Politikwissenschaft an der Universität Dortmund. Forschungen und Publikationen auf den Gebieten soziale Demokratie, Kulturelle Grundlagen der Politik, Politische Kommunikation, Zivilgesellschaft und Politik.

Thomas Meyer: Die Unbelangbaren. Wie politische Journalisten mitregieren

Cover: Thomas Meyer. Die Unbelangbaren - Wie politische Journalisten mitregieren. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2015.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
"Eine solche Jagd hat es in der Geschichte der Bundesrepublik bis dato nicht gegeben." Mit diesen Worten beschrieb Heribert Prantl die Berichterstattung in der Affäre um Christian Wulff. Wie kaum ein…

Lew Hinchman/Thomas Meyer: Theorie der sozialen Demokratie.

Cover: Lew Hinchman / Thomas Meyer. Theorie der sozialen Demokratie. Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, 2005.
Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2005
Die Demokratietheorie kennzeichnet ein merkwürdiges Paradox. Während die kapitalistische Marktwirtschaft zumeist als ermöglichende Bedingung liberaler Demokratie verstanden wird, gelten die radikalen…

Thomas Meyer: Die Identität Europas. Der EU eine Seele?

Cover: Thomas Meyer. Die Identität Europas - Der EU eine Seele?. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2004.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
Die Europäische Union wird größer. Doch was gehört dazu und wo liegen die Grenzen? Zeigt sich am Fall der Türkei, was nicht dazugehören kann, wenn das, was zusammenwächst, auch zusammengehören soll? Hinter…

Thomas Meyer: Mediokratie. Die Kolonisierung der Politik durch die Medien

Cover: Thomas Meyer. Mediokratie - Die Kolonisierung der Politik durch die Medien. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2001.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
Wir sind Zeugen einer kopernikanischen Wende der Politik, in der die Parteiendemokratie zur Mediokratie wird und die Regeln der medialen Politikdarstellung zunehmend auch die Politik regieren. Thomas…