Thomas Maissen

Thomas Maissen ist Professor für Geschichte der Neuzeit in Heidelberg.

Thomas Maissen: Schweizer Heldengeschichten - und was dahintersteckt

Cover
Hier und Jetzt Verlag, Baden 2015
ISBN 9783039193400, Gebunden, 240 Seiten, 24.90 EUR
Fremde Vögte - immerwährende Neutralität - Sonderfall in Europa: Die nationalkonservative Politik bedient sich aus dem Setzkasten eidgenössischer Mythen, um aktuelle Identitätsstiftung und Europapolitik…

Thomas Maissen: Geschichte der Schweiz

Cover
Hier und Jetzt Verlag, Baden 2010
ISBN 9783039191741, Gebunden, 338 Seiten, 24.80 EUR
Mit seiner Geschichte der Schweiz bringt der Schweizer Historiker Thomas Maissen eine neue Übersichtsdarstellung. Maissen schildert die Entstehung der schweizerischen Eidgenossenschaft in ihrem feudalen…

Thomas Maissen: Die Geburt der Republic

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783525367063, Gebunden, 672 Seiten, 59.90 EUR
Thomas Maissen untersucht am schweizerischen Beispiel den Übergang vom Reichsverständnis und Reichsrecht zum westlichen Staats- und Völkerrecht und stellt die gesellschaftlichen Träger des Prozesses…

Thomas Maissen: Verweigerte Erinnerung

Cover
NZZ libro, Zürich 2005
ISBN 9783038230465, Gebunden, 730 Seiten, 68.00 EUR
Weshalb geriet die Schweiz ab 1995 in ihre größte außenpolitische Krise seit dem Zweiten Weltkrieg? Ausgehend von Interviews, die er mit Protagonisten der Auseinandersetzungen - so Singer, Eizenstat,…

Michael Kempe / Thomas Maissen: Die Collegia der Insulaner, Vertraulichen und Wohlgesinnten in Zürich 1679-1709

Cover
NZZ libro, Zürich 2002
ISBN 9783858239549, Gebunden, 453 Seiten, 32.00 EUR
32 Tafeln. Dürfen Untertanen die Waffen gegen die Obrigkeit ergreifen? Was ist die Neutralität, und haben die Eidgenossen sie richtig gehandhabt? Sind Tiere, wie Descartes behauptet, Automaten? Sind die…