Buchautor

Stefan Heym

Stefan Heym, 1913 in Chemnitz geboren, emigrierte, als Hitler an die Macht kam. In New York schrieb er seine ersten Romane. Nach dem Krieg kehrte er nach Europa zurück und fand Zuflucht, aber auch neue Schwierigkeiten in der DDR. Als Romancier und streitbarer Publizist wurde er international bekannt und zählt zu den erfolgreichsten Autoren der deutschen Gegenwartsliteratur. Stefan Heym starb 2001.

Stefan Heym: Ich aber ging über die Grenze. Frühe Gedichte

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2013
ISBN 9783570101605, Gebunden, 128 Seiten, 14.99 EUR
Zu Beginn seiner schriftstellerischen Karriere schrieb Stefan Heym Gedichte. Erst später fand er im amerikanischen Exil zur Prosa. Im vorliegenden Band wird erstmals eine Auswahl aus den Jahren 1931 bis…

Stefan Heym: Immer sind die Männer schuld. 2 CDs. Gelesen von Gustl Weishappel

Cover
Random House Audio, München 2003
ISBN 9783898305303, CD, 19.50 EUR
Wieder erzählt der Autor - wie in seinem Bestseller "Immer sind die Weiber weg" - skurrile, warmherzige und kauzige Geschichten, die ihn als vortrefflichen Beobachter ausweisen. Die Geschichten entstanden…

Stefan Heym: Immer sind die Männer schuld. Erzählungen

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2002
ISBN 9783570006511, Gebunden, 223 Seiten, 18.90 EUR
Immer wieder hat Stefan Heym bei passender Gelegenheit seine Frau Inge mit einer Geschichte überrascht. Kurz vor seinem Tod im Dezember 2001 hat er diese sehr persönlichen Erzählungen zu einem Band zusammengestellt…

Stefan Heym: Die Architekten. Roman

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2000
ISBN 9783570004418, Gebunden, 383 Seiten, 23.52 EUR
Er wolle sein Werk vollständig publiziert haben, "bevor es soweit ist", sagte der 86-jährige Stefan Heym anlässlich einer Lesung aus dem seit Mitte der 60iger Jahre unveröffentlichten Roman "Die Architekten".…