Buchautor

Simon Strauß

Simon Strauß, 1988 als Sohn von Botho Strauß in Berlin geboren, studierte Altertumswissenschaften und Geschichte in Basel, Poitiers und Cambridge. Hospitanzen und eine Gastdramaturgie am Theater. Mitorganisator des Jungen Salons in Berlin. Heute lebt er in Frankfurt und arbeitet als Redakteur im FAZ-Feuilleton.
4 Bücher

Simon Strauß (Hg.): Spielplan-Änderung!. 30 Stücke, die das Theater heute braucht

Cover
Tropen Verlag, Stuttgart 2020
ISBN 9783608504576, Gebunden, 262 Seiten, 20.00 EUR
Was gehört heute auf die Bühne, warum wird immer dasselbe gespielt? Das Who ist Who der deutschen Intellektuellen schreibt über Stücke, die zu Unrecht in Vergessenheit geraten sind, aber dringend auf…

Simon Strauß: Römische Tage

Cover
Tropen Verlag, Stuttgart 2019
ISBN 9783608504361, Gebunden, 142 Seiten, 18.00 EUR
Ein junger Mann kommt in die ewige Stadt, um die Gegenwart abzuschütteln. Er sucht einen eigenen Weg, fühlt fremde Zeiten in sich leben. In Rom erinnert er sich. In Rom verliebt er sich. In Rom trauert…

Simon Strauß: Von Mommsen zu Gelzer?. Die Konzeption römisch-republikanischer Gesellschaft in "Staatsrecht" und "Nobilität". Diss.

Cover
Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2017
ISBN 9783515118514, Gebunden, 262 Seiten, 57.00 EUR
Theodor Mommsen ist eine der Zentralfiguren althistorischer Wissenschaftsgeschichte. Für lange Zeit stand jede Beschäftigung mit Rom in seinem Schatten. 1912 veröffentlichte der junge Schweizer Matthias…

Simon Strauß: Sieben Nächte. Roman

Cover
Blumenbar Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783351050412, Gebunden, 144 Seiten, 16.00 EUR
Es ist Nacht, ein junger Mann sitzt am Tisch und schreibt. Er hat Angst. Davor, sich entscheiden zu müssen. Für eine Frau, einen Freundeskreis, einen Urlaubsort im Jahr. Er hat Angst, dass ihm das Gefühl…