Sihem Bensedrine

Die Journalistin Sihem Bensedrine ist seit 1980 in einer tunesischen Menschenrechtsorganisation aktiv. Als Galionsfigur des Widerstands gegen die Diktatur Ben Alis ist sie vielfältigen Repressionen ausgesetzt; 2001 wurde sie nach Publikationen über Korruption und Folter inhaftiert. 2002 erhielt sie den Johann Philipp Palm-Preis für Meinungs- und Pressefreiheit.

Sihem Bensedrine/Omar Mestiri: Despoten vor Europas Haustür. Warum der Sicherheitswahn den Extremismus schürt

Cover: Sihem Bensedrine / Omar Mestiri. Despoten vor Europas Haustür - Warum der Sicherheitswahn den Extremismus schürt. Antje Kunstmann Verlag, München, 2005.
Antje Kunstmann Verlag, München 2005
Aus dem Französischen von Ursel Schäfer. Freiheit und Demokratie in den arabischen Ländern zu fördern, die Menschenrechte und die Wirtschaft dazu - das ist seit der Erklärung von Barcelona 1995 deklarierte…

Sihem Bensedrine: Besiegte Befreite. Eine arabische Journalistin erlebt den besetzten Irak

Cover: Sihem Bensedrine. Besiegte Befreite - Eine arabische Journalistin erlebt den besetzten Irak. Antje Kunstmann Verlag, München, 2004.
Antje Kunstmann Verlag, München 2004
Aus dem Französischen von Ursel Schäfer. Zwei Monate nach dem - offiziellen - Ende des Kriegs reist die tunesische Journalistin und Menschenrechtsaktivistin Sihem Bensedrine in den Irak. Sie will ihre…