Seyla Benhabib

Seyla Benhabib ist Professorin für politische Philosophie an der Yale University.

Seyla Benhabib: Kosmopolitismus ohne Illusionen. Menschenrechte in unruhigen Zeiten

Cover: Seyla Benhabib. Kosmopolitismus ohne Illusionen - Menschenrechte in unruhigen Zeiten. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2016.
Suhrkamp Verlag, Berlin 2016
Auch wenn "globale Menschenrechte" mittlerweile zum Standardrepertoire des politischen Diskurses gehören, ist ihre philosophische Rechtfertigung nach wie vor umstrittenes Gebiet. Während zum Beispiel…

Seyla Benhabib: Kosmopolitismus und Demokratie. Eine Debatte mit Bonnie Honig, Jeremy Waldron und Will Kymlicka

Cover: Seyla Benhabib. Kosmopolitismus und Demokratie - Eine Debatte mit Bonnie Honig, Jeremy Waldron und Will Kymlicka. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2008.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2008
Aus dem Amerikanischen von Thomas Atzert. In ihrem Beitrag zur renommierten Vorlesungsreihe der Tanner Lectures beschäftigt sich Seyla Benhabib mit der Spannung zwischen universellen Menschenrechten…

Seyla Benhabib: Die Rechte der Anderen. Ausländer, Migranten, Bürger

Cover: Seyla Benhabib. Die Rechte der Anderen - Ausländer, Migranten, Bürger. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2008.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2008
Aus dem Amerikanischen von Frank Jukubzik. Nationalstaatliche Grenzen definieren die einen als Mitglieder, die anderen als Fremde. Wenn aber die staatliche Souveränität zunehmend ausfranst und die nationale…