Sergio Atzeni

Sergio Atzeni, 1952 in Capoterra auf Sardinien geboren, studierte Philosophie an der Universität von Cagliari und lebte von 1986 bis zu seinem tragischen Tod im September 1995 in Turin. Atzeni arbeitete auch als Journalist und als Übersetzer. Sein Roman "Bakunins Sohn" wurde 1997 von Gianfranco Cabiddu verfilmt.

Sergio Atzeni: Bakunins Sohn. Roman

Cover: Sergio Atzeni. Bakunins Sohn - Roman. Edition Nautilus, Hamburg, 2004.
Edition Nautilus, Hamburg 2004
Aus dem Italienischen übersetzt und mit einem Nachwort von Andreas Löhrer. Sardinien, Ende der 20er Jahre. Das Kohlebecken im Südwesten der Insel ist ein wichtiges ökonomisches Zentrum. Antonio Saba ist…