Sabine Gruber

Sabine Gruber, geboren 1963 in Meran, hat Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaft in Innsbruck und Wien studiert. 1988-1992 war sie als Universitätslektorin in Venedig tätig. Sabine Gruber veröffentlichte bisher den Roman "Aushäusige" (1996) und den Lyrikband "Fang oder Schweigen" (2002).

Sabine Gruber: Daldossi oder Das Leben des Augenblicks

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406697401, Gebunden, 315 Seiten, 21.95 EUR
Bruno Daldossi ist ein erfolgreicher Fotograf, der sich auf die Arbeit in Krisen- und Kriegsgebieten spezialisiert hat. Nach vielen Jahren, in denen er für das Hamburger Magazin "Estero" in Tschetschenien…

Sabine Gruber: Stillbach oder Die Sehnsucht

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2011
ISBN 9783406621666, Gebunden, 380 Seiten, 19.95 EUR
Als ihre beste Freundin Ines in Rom plötzlich stirbt, reist Clara Burger aus Stillbach in Südtirol an, um Ines Haushalt aufzulösen. Dabei entdeckt sie ein Romanmanuskript, das im Rom des Jahres 1978 spielt,…

Sabine Gruber: Über Nacht

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2007
ISBN 9783406556128, Gebunden, 240 Seiten, 17.90 EUR
In ihrem neuen Roman erzählt Sabine Gruber die Geschichte zweier Frauen in zwei verschiedenen Städten, Mira in Rom und Irma in Wien. Beide Frauen leben mit einem beunruhigenden Verdacht: Mira ist Altenpflegerin…

Sabine Gruber: Die Zumutung

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406502644, Gebunden, 224 Seiten, 18.90 EUR
Mariannes Körper arbeitet der Vergänglichkeit schneller entgegen, bestimmter als üblich, die Lebenszeit ist radikaler, vorhersehbarer begrenzt. Dennoch und eben deshalb hat sie Liebschaften, geht auf…