Norbert Franz

Norbert Franz, geboren 1951, studierte Slavistik, Romanistik und Geschichte in Mainz und Rom. Danach Tätigkeit als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Stellvertretender Leiter eines Begabtenförderwerks. Professur an der Humboldt Universität Berlin, derzeit Professor für Ostslavische Literaturen und Kulturen an der Universität Potsdam. Zahlreiche Veröffentlichungen im In- und Ausland, u.a. "Einführung in das Studium der Slavischen Philologie" (1994).

Norbert Franz: Lexikon der russischen Kultur.

Cover: Norbert Franz (Hg.). Lexikon der russischen Kultur. Primus Verlag, Darmstadt, 2002.
Primus Verlag, Darmstadt 2002
Mehr als 50 Russland-Spezialisten stellen in den insgesamt 240 Einzeleinträgen dieses Lexikons die zentralen Begriffe der russischen Kultur vor: von A wie Aberglaube bis Z wie Zirkus reicht das Themenspektrum.…