Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.
Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.
All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.
Aus dem Archiv
Links
Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Najem Wali

Najem Wali, 1956 im irakischen Basra geboren, flüchtete 1980 nach Ausbruch des Iran-Irak-Kriegs nach Deutschland. Er schreibt für die arabische Tageszeitung Al-Hayat und veröffentlichte Romane und Erzählungen.

Najem Wali: Bagdad. Erinnerungen an eine Weltstadt

Cover: Najem Wali. Bagdad - Erinnerungen an eine Weltstadt. Carl Hanser Verlag, München, 2015.
Carl Hanser Verlag, München 2015, ISBN 9783446249226, Gebunden, 416 Seiten, 26,00 EUR
Aus dem Arabischen von Hartmut Fähndrich. Als Najem Wali ein Kind war, erschien ihm Bagdad wie ein Traum. Sein Vater brachte ihm von dort Geschenke und Geschichten mit.… mehr lesen

Najem Wali: Bagdad Marlboro. Roman

Cover: Najem Wali. Bagdad Marlboro - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2014.
Carl Hanser Verlag, München 2014, ISBN 9783446244856, Gebunden, 350 Seiten, 21,90 EUR
Aus dem Arabischen von Hartmut Fähndrich. Ein Jahr nach dem Einmarsch der Amerikaner in den Irak wird der Erzähler in Bagdad von einem Unbekannten kontaktiert. Der ehemalige Leutnant… mehr lesen

Najem Wali: Engel des Südens. Die Bücher von Amaria

Cover: Najem Wali. Engel des Südens - Die Bücher von Amaria. Carl Hanser Verlag, München, 2011.
Carl Hanser Verlag, München 2011, ISBN 9783446236431, Gebunden, 512 Seiten, 24,90 EUR
Aus dem Arabischen von Imke Ahlf-Wien. Nach dreiundzwanzig Jahren Exil kehrt Harun in seine Heimatstadt Amaria im Irak zurück. Zwischen den Ruinen, die der Krieg hinterlassen hat, stößt… mehr lesen

Najem Wali: Reise in das Herz des Feindes. Ein Iraker in Israel

Cover: Najem Wali. Reise in das Herz des Feindes - Ein Iraker in Israel. Carl Hanser Verlag, München, 2009.
Carl Hanser Verlag, München 2009, ISBN 9783446233027, Kartoniert, 240 Seiten, 17,90 EUR
Aus dem Arabischen von Imke Ahlf-Wien. Israel - das ist für seine arabischen Nachbarn der Feind schlechthin. Als ketzerisch gilt, wer andere Ansichten vertritt oder gar ins "Land… mehr lesen

Najem Wali: Jussifs Gesichter. Roman aus der Mekka-Bar

Cover: Najem Wali. Jussifs Gesichter - Roman aus der Mekka-Bar. Carl Hanser Verlag, München, 2008.
Carl Hanser Verlag, München 2008, ISBN 9783446230064, Gebunden, 268 Seiten, 19,90 EUR
Aus dem Arabischen von Imke Ahlf-Wien. Jussif und Junis sind Brüder. Als Jungen waren sie beide in dasselbe Mädchen verliebt. Weil sie Jussif bevorzugte, gab Junis ihr… mehr lesen

Najem Wali: Die Reise nach Tell al-Lahm. Roman

Cover: Najem Wali. Die Reise nach Tell al-Lahm - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2004.
Carl Hanser Verlag, München 2004, ISBN 9783446205383, Gebunden, 319 Seiten, 21,50 EUR
Aus dem Arabischen von Imke Ahlf-Wien. Als Najem von der kuwaitischen Front nach Hause zurückkehrt, empfängt ihn seine Nachbarin mit der Nachricht, seine Frau sei mit ihrem… mehr lesen
Bücher zum gleichen Themenkomplex

Stephan Wackwitz: Die vergessene Mitte der Welt. Unterwegs zwischen Tiflis, Baku, Eriwan

Cover: Stephan Wackwitz. Die vergessene Mitte der Welt - Unterwegs zwischen Tiflis, Baku, Eriwan. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2014.
S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2014, ISBN 9783100910608, Gebunden, 256 Seiten, 19,99 EUR
Georgien und seine Nachbarländer Armenien und Aserbaidschan liegen am äußersten östlichen Rand Europas. Es sind uralte Kulturländer und zugleich höchst lebendige Staaten, die sich zwanzig Jahre nach ihrer… mehr lesen

Perry Anderson: Die indische Ideologie. Essays

Cover: Perry Anderson. Die indische Ideologie - Essays. Berenberg Verlag, Berlin, 2014.
Berenberg Verlag, Berlin 2014, ISBN 9783937834702, Gebunden, 192 Seiten, 22,00 EUR
Aus dem Englischen von Joachim Kalka. "Alle Länder malen rosarote Bilder von sich selbst" - und Indien ist da keine Ausnahme. Perry Anderson analysiert, auf welchen fragwürdigen ideologischen… mehr lesen

Ursula Pia Jauch: Friedrichs Tafelrunde & Kants Tischgesellschaft. Ein Versuch über Preußen zwischen Eros, Philosophie und Propaganda

Cover: Ursula Pia Jauch. Friedrichs Tafelrunde & Kants Tischgesellschaft - Ein Versuch über Preußen zwischen Eros, Philosophie und Propaganda. Matthes und Seitz, Berlin, 2014.
Matthes und Seitz, Berlin 2014, ISBN 9783882215892, Gebunden, 374 Seiten, 29,90 EUR
Ursula Pia Jauch nimmt in ihrem Essay Friedrich den Großen und das mit ihm verbundene Sonderschicksal der deutschen Aufklärung ins Visier. Damit dringt sie in den Kern der… mehr lesen

Hans Christoph Buch: Boat People. Literatur als Geisterschiff

Cover: Hans Christoph Buch. Boat People - Literatur als Geisterschiff. Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main, 2014.
Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 2014, ISBN 9783627002077, Gebunden, 122 Seiten, 17,90 EUR
Der Berliner Schriftsteller Hans Christoph Buch hat sich einen Essay zum 70. Geburtstag am 13. April 2014 geschenkt: Eine virtuelle Poetikvorlesung und zugleich ein wenig bekanntes Kapitel der… mehr lesen

August 1914. Mit dieser Welt muss aufgeräumt werden. Autoren blicken auf die Städte Europas. Die Horen. Band 254

Cover: August 1914 - Mit dieser Welt muss aufgeräumt werden. Autoren blicken auf die Städte Europas. Die Horen. Band 254. Wallstein Verlag, Göttingen, 2014.
Wallstein Verlag, Göttingen 2014, ISBN 9783835314542, Kartoniert, 400 Seiten, 1,65 EUR
Herausgegeben von Jürgen Krätzer. Anlässlich des 100. Jahrestages des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs hat das Netzwerk der Literaturhäuser (in Deutschland, Österreich und der Schweiz) deutschsprachige und internationale Autoren… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Karl Kraus: Heine und die Folgen. Schriften zur Literatur

Bestellen bei buecher.deCover: Karl Kraus. Heine und die Folgen - Schriften zur Literatur. Wallstein Verlag, Göttingen, 2014.
Wallstein Verlag, Göttingen 2014, ISBN 9783835314238, Gebunden, 464 Seiten, 32,00 EUR
Herausgegeben und kommentiert von Christian Wagenknecht und Eva Wilms. Einen bedeutenden Teil des Prosawerks von Karl Kraus machen seine literaturkritischen Schriften aus. Dazu gehören die großen Essays über… mehr lesen

Thomas Böhm (Hg.): New Level. Das idelae Computerspiel

Bestellen bei buecher.deCover: Thomas Böhm (Hg.). New Level - Das idelae Computerspiel. Metrolit Verlag, Berlin, 2014.
Metrolit Verlag, Berlin 2014, ISBN 9783849303600, Gebunden, 180 Seiten, 18,00 EUR
Wladimir Kaminer, Sasa Stanisic, Aboud Saeed, Carlos Labbé, Andri Snær Magnason, Jaroslav Rudi , Georg Klein, Ann Cotten oder Monika Rinck: Das sind nur einige Namen der an… mehr lesen

Lena Dunham: Not That Kind of Girl. Was ich im Leben so gelernt habe

Bestellen bei buecher.deCover: Lena Dunham. Not That Kind of Girl - Was ich im Leben so gelernt habe. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2014.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2014, ISBN 9783100153562, Gebunden, 304 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Sophie Zeitz und Tobias Schnettler. In "Not That Kind of Girl" erzählt Lena Dunham, Erfinderin der Fernsehserie "GIRLS", hemmungslos persönlich, angstfrei und komisch aus… mehr lesen

Desmond Morris: Eulen. Ein Porträt

Bestellen bei buecher.deCover: Desmond Morris. Eulen - Ein Porträt. Matthes und Seitz, Berlin, 2014.
Matthes und Seitz, Berlin 2014, ISBN 9783957570888, Gebunden, 167 Seiten, 18,00 EUR
Riesige, starre Augen, eine unheimliche Beweglichkeit des Kopfes, ein gespenstisch lautloser Flug: Eulen gehören mit ihren gut 200 Unterarten zu den faszinierendsten Spezies der gesamten Vogelwelt. Von allen… mehr lesen

Marko Martin: Treffpunkt '89. Von der Gegenwart einer Epochenzäsur

Bestellen bei buecher.deCover: Marko Martin. Treffpunkt '89 - Von der Gegenwart einer Epochenzäsur. M. Wehrhahn Verlag, Hannover, 2014.
M. Wehrhahn Verlag, Hannover 2014, ISBN 9783865254160, Gebunden, 320 Seiten, 22,80 EUR
Im Mai 1989 als Kriegsdienstverweigerer aus der DDR ausgereist, erinnert Marko Martin nun ein Vierteljahrhundert später nicht etwa an das sattsam Bekannte, sondern an die Vorgeschichte der Umwälzung… mehr lesen

Archiv: Buchautoren