Miron Bialoszewski

Miron Białoszewski, geboren 1922 in Warschau, war ein polnischer Dichter, Autor und Theatermacher. Sein erster Lyrikband erschien 1956, viele seiner Gedichte wurden vertont. Białoszewski, der lange Zeit ein Untergrundtheater und einen literarischen Salon in Warschau führte, starb 1983 in Warschau.

Miron Bialoszewski: Wir Seesterne. Gedichte

Cover: Miron Bialoszewski. Wir Seesterne - Gedichte. Reinecke und Voß, Leipzig, 2016.
Reinecke und Voß, Leipzig 2016
Herausgegeben und aus dem Polnischen übersetzt von Dagmara Kraus. Eine Auswahl aus Milon Bialoszewskis Gedichte in verbesserter Neuausgabe.

Miron Bialoszewski: Vom Eischlupf. 6 Gedichte in synoptischen Übersetzungen

Cover: Miron Bialoszewski. Vom Eischlupf - 6 Gedichte in synoptischen Übersetzungen. Reinecke und Voß, Leipzig, 2015.
Reinecke und Voß, Leipzig 2015
Herausgegeben und aus dem Polnischen übersetzt von Dagmara Kraus. Sechs Texte in synoptischen Nachdichtungen. Mit einem unveröffentlichten Brief des Dichters. Mit Nachdichtungen von Konstantin Ames,…

Miron Bialoszewski: Das geheime Tagebuch.

Cover: Miron Bialoszewski. Das geheime Tagebuch. Edition FotoTapeta, Berlin, 2014.
Edition FotoTapeta, Berlin 2014
Ausgewählt und mit einer Einleitung von Tadeusz Sobolewski. Aus dem Polnischen von Dagmara Kraus. Miron Białoszewski, Poet, Theatermann, ein Bohemien in Zeiten der Volksrepublik, Gastgeber literarischer…