Marcel Atze

Marcel Atze, geboren 1967, studierte Bibliothekswesen in Tübingen und Stuttgart sowie Germanistik, Literaturvermittlung und Volkskunde in Bamberg. Seit April 2002 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fritz-Bauer-Institut in Frankfurt am Main.

Marcel Atze/Franz Loquai: Sebald. Lektüren.

Cover: Marcel Atze (Hg.) / Franz Loquai (Hg.). Sebald. Lektüren. Edition Isele, Eggingen, 2005.
Edition Isele, Eggingen 2005
W. G. Sebald zählt zu den wichtigsten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts. Im vorliegenden Porträt- und Materialband werden sämtliche Aspekte dieses vielschichtigen Werks analysiert. Erstmals wird…

Marcel Atze: Unser Hitler. Der Hitler-Mythos im Spiegel der deutschsprachigen Literatur nach 1945. Dissertation

Cover: Marcel Atze. Unser Hitler - Der Hitler-Mythos im Spiegel der deutschsprachigen Literatur nach 1945. Dissertation. Wallstein Verlag, Göttingen, 2003.
Wallstein Verlag, Göttingen 2003
Wie erscheint Hitler und dessen Mythos in der deutschsprachigen Literatur nach 1945? Marcel Atze nimmt sich erstmals dieser Frage an. Der Titel, ein Goebbels-Zitat, provoziert, doch er führt ins Zentrum…