Buchautor

Lydia Davis

Lydia Davis, 1947 in Northampton, Massachusetts geboren, ist vor allem durch ihre Short Stories bekannt, aber auch als Übersetzerin französischer Klassiker wie Marcel Proust und Gustave Flaubert. Hierfür wurde sie von Frankreich mit dem Orden eines "Chevalier des Arts et Lettres" ausgezeichnet. An der University of Albany ist Lydia Davis Professorin für Kreatives Schreiben. 2013 erhielt sie den Man Booker International Prize.

Lydia Davis: Reise über die stille Seite

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2015
ISBN 9783596033195, Taschenbuch, 304 Seiten, 10.99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Klaus Hoffer. Die Erzähler Franzen und Foer sind die größten Bewunderer Lydia Davis', sie ist eine der originellsten Köpfe der amerikanischen Literatur. Die Meisterin der kurzen…

Lydia Davis: Kanns nicht und wills nicht

Cover
Droschl Verlag, Graz 2014
ISBN 9783854209553, Gebunden, 304 Seiten, 23.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Klaus Hoffer. Die Erzählungen von Lydia Davis sind manchmal buchstäbliche Einzeiler; oder es sind lange geduldige Beobachtungen von Kühen im Laufe eines Winters vom Küchenfenster…

Lydia Davis: Formen der Verstörung

Cover
Droschl Verlag, Graz 2011
ISBN 9783854207849, Gebunden, 240 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Klaus Hoffer. Lydia Davis' Themen sind überaus vielfältig: von den Irritationen bei der Betrachtung eines Säuglings, über die Vorbereitungen, die Kafka für ein Abendessen mit…

Lydia Davis: Das Ende der Geschichte

Cover
Droschl Verlag, Graz 2009
ISBN 9783854207610, Gebunden, 254 Seiten, 21.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Klaus Hoffer. In ihrem einzigen Roman "Das Ende der Geschichte" zeichnet Lydia Davis eine obsessive Liebesgeschichte und deren Erinnerungsspuren nach. Eine 35-jährige Schriftstellerin…

Lydia Davis: Fast keine Erinnerung

Cover
Droschl Verlag, Graz 2008
ISBN 9783854207351, Gebunden, 182 Seiten, 19.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Klaus Hoffer. Ob konventionellere und klassische Sujets - eine Reise durch Russland in den Kaukasus, ein karger Winter in äußerster Mittellosigkeit in einem südfranzösischen…