Luciano Canfora

Luciano Canfora, geboren 1942 in Bari, ist Professor für Klassische Philologie an der Universität Bari und Herausgeber der Zeitschrift Quaderni di Storia. Er hat zahlreiche Veröffentlichungen zur griechischen Literaturgeschichte und zur antiken Geschichtsschreibung sowie zu zeitgeschichtlichen Themen publiziert.

Luciano Canfora: Die Freiheit exportieren. Vom Bankrott einer Ideologie.

Cover: Luciano Canfora. Die Freiheit exportieren - Vom Bankrott einer Ideologie.. PapyRossa Verlag, Köln, 2008.
PapyRossa Verlag, Köln 2008
Aus dem Italienischen von Christa Herterich. "Die wunderlichste Idee, die im Kopf eines Politikers entstehen kann", sagte Robespierre, "ist die, zu glauben, es genüge, dass ein Volk mit Waffengewalt…

Luciano Canfora: Eine kurze Geschichte der Demokratie. Von Athen bis zur EU

Cover: Luciano Canfora. Eine kurze Geschichte der Demokratie - Von Athen bis zur EU. PapyRossa Verlag, Köln, 2006.
PapyRossa Verlag, Köln 2006
"Wer druckt hier jetzt dieses Buch?" So die "Frankfurter Allgemeine", als der Münchner Verlag C.H. Beck ein Manuskript ablehnte, das vorher bereits in Italien, Frankreich, Spanien und England erschienen…

Luciano Canfora: Caesar. Der demokratische Diktator. Eine Biografie

Cover: Luciano Canfora. Caesar - Der demokratische Diktator. Eine Biografie. C. H. Beck Verlag, München, 2001.
C. H. Beck Verlag, München 2001
Aus dem Italienischen von Rita Seuß. Mit 3 Karten. "Er beteuerte mit lauter Stimme, dass man ihn wider seinen Willen zum Volk hintreibe, dass des Senates Übermut und Härte ihn zwängen, dort einen Rückhalt…

Luciano Canfora: Ach, Aristoteles!. Anleitungen zum Umgang mit Philosophen

Cover: Luciano Canfora. Ach, Aristoteles! - Anleitungen zum Umgang mit Philosophen. Europäische Verlagsanstalt, Hamburg, 2000.
Europäische Verlagsanstalt, Hamburg 2000
Aus dem Italienischen und mit einem Nachwort von Peter O. Chotjewitz. Das Buch handelt von fünf Griechen: Sokrates - Xenophon - Platon - Aristoteles und Epikur. Die Fünf von Athen gehören zu den bekanntesten…