Lars Saabye Christensen

Lars Saabye Christensen, 1953 in Oslo geboren, ist einer der bedeutendsten norwegischen Autoren der Gegenwart. Er ist vielfach preisgekrönt, seine Werke wurden in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt.

Lars Saabye Christensen: Der Sommer, in dem meine Mutter zum Mond fliegen wollte

Cover
btb, München 2013
ISBN 9783442754175, Gebunden, 479 Seiten, 21.99 EUR
Aus dem Norwegischen von Christel Hildebrandt. Man wächst nur an den Wunden. Hatten das nicht alle behauptet, bevor ich meines Weges gezogen war? Dass ich mich selbst finden müsse? Aber das wollte ich…

Lars Saabye Christensen: Die unglaublichen Ticks des Herrn Hval

Cover
btb, München 2012
ISBN 9783442753154, Gebunden, 624 Seiten, 21.99 EUR
Aus dem Norwegischen von Christel Hildebrandt. "Ich war nicht der Verrückteste. Ich war nur der Zweitverrückteste. Mein Name ist Bernhard Hval. Ich habe mehr Unheil angerichtet, als Sie sich vorstellen…

Lars Saabye Christensen: Die blaue Kuppel der Erinnerung

Cover
btb, München 2009
ISBN 9783442752089, Kartoniert, 221 Seiten, 17.95 EUR
Aus dem Norwegischen von Christel Hildebrandt. In jedem Missgeschick steckt der Ansatz für eine wunderbare Geschichte: Ein Autor fällt von einer Bühne in Paris - er sollte hier eigentlich über das Besondere…

Lars Saabye Christensen: Waterloo

Cover
btb, München 2005
ISBN 9783442732852, Kartoniert, 349 Seiten, 9.90 EUR
Aus dem Norwegischen von Christel Hildebrandt. Oslo 1974: Kim, die Hauptperson aus Christensens Roman "Yesterday" kehrt mit dem Schiff zurück in seine Heimatstadt. Während er durch die Straßen geht,…

Lars Saabye Christensen: Der Halbbruder

Cover
btb bei Goldmann, München 2003
ISBN 9783442751082, Gebunden, 767 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Norwegischen von Christel Hildebrandt. Der junge Barnum wird in eine Welt geboren, die von Frauen geprägt ist und von alten Familiengeheimnissen. Da ist seine Urgroßmutter, ein ehemaliger Stummfilmstar…