Katharina Born

Katharina Born, 1973 in Berlin geboren, hat Geschichte und Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft in Brüssel, Washington D.C., Berlin und Paris studiert. Ausbildung an der Berliner Journalistenschule. Zuletzt Absolvierung des Master II "Politique Editoriales" an der Universität Paris XIII, Villateneuse. Seit 1996 freie journalistische Tätigkeit, längere Arbeitsaufenthalte in St. Petersburg, auf der Krim und in Kiew. Seit 2003 gibt sie das Werk ihres Vaters Nicolas Born (1937-1979) heraus. Sie erhielt u.a. den Literaturpreis Ruhr 2007, den Georg-K.-Glaser-Preis 2008 und den Ernst Willner-Preis 2009. Katharina Born lebt in Paris und bei Dannenberg.

Katharina Born: Schlechte Gesellschaft. Eine Familiengeschichte

Cover: Katharina Born. Schlechte Gesellschaft - Eine Familiengeschichte. Carl Hanser Verlag, München, 2010.
Carl Hanser Verlag, München 2010
Kann Verdrängtes Jahrzehnte, ja hundert Jahre später auf fatale Weise wieder zum Vorschein kommen? Während der 68er-Protestbewegung lernen sich der junge Dichter Peter Vahlen und die von allen bewunderte…